Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Tödliche Wette: Mann isst 41 Eier und stirbt
In Indien Starb ein Mann bei dem Versuch, 50 Eier zu essen.

Tödliche Wette: Mann isst 41 Eier und stirbt

Wette mit tödlichem Ausgang: In Indien versucht ein Mann, 50 Eier zu essen – nach dem 41. verliert er das Bewusstsein.

Jaunpur. In Indien hat ein Mann mit seinem Freund darum gewettet, ob er 50 Eier essen könne – umgerechnet 25 Euro sollen ihm als Gewinn gewinkt haben. Doch der 42-Jährige bezahlte mit seinem Leben: Nach dem 41. Ei starb er, wie das Portal „Inquirer“ unter Berufung auf die „Khaleej Times“ berichtet.

Die beiden Freunde besuchten demnach am Montag einen Markt im nordindischen Jaunpur, als es zu dem Wettstreit kam. Subhash Yadav sollte 2000 Rupien (umgerechnet gut 25 Euro) bekommen, wenn er es schaffe, 50 Eier zu essen. Yadav nahm die Herausforderung an. 41 Eier schaffte er, doch beim 42. wurde er bewusstlos.

Nach seinem Zusammenbruch kam der 42-Jährige umgehend in ein Krankenhaus. Wenige Stunden später verstarb er, heißt es in dem Bericht. Als Todesursache gaben die Mediziner an, dass Yadav zu viel gegessen habe.

RND/mat

Hier weiterlesen