Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Frau an Kindergeburtstag von Traktor überrollt: Polizei äußert sich zur Unfallursache
Ein Traktor auf einem Feld. (Symbolbild) Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Frau an Kindergeburtstag von Traktor überrollt: Polizei äußert sich zur Unfallursache

In der Nähe von Paderborn ist eine Frau bei einem Kindergeburtstag von einem Traktor überrollt worden. Die Unfallursache war zunächst völlig unklar. Jetzt hat sich die Polizei näher dazu geäußert.

Paderborn. Ein tragischer Unfall in der Nähe von Paderborn hat am Dienstag für Entsetzen gesorgt. Eine 34-jährige Frau war hier während eines Kindergeburtstags von einem Traktor überrollt und getötet worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Gruppe von 15 Gästen – darunter offenbar auch viele Kinder – um den Traktor herumgestanden, als sich dieser plötzlich in Bewegung setzte. Die Unfallursache war zunächst völlig unklar – die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Inzwischen haben sich die Beamten zu den Umständen des Unfalls geäußert – jedoch ohne näher ins Detail zu gehen. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft sprachen sie laut „Soester Anzeiger“ am Mittwochmorgen von einem „tragischen Unfall“.

„Fremdverschulden ausgeschlossen“

„Nach den Ermittlungen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden“, so die Polizei. Nähere Angaben wolle man zum Schutz der betroffenen Familien nicht zum Unfallhergang machen.

Zu dem tragischen Unfall war es am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Ort Geseke (Kreis Soest) gekommen. Die Frau erlag ihren Verletzungen noch am Unfallort. Notfallseelsorger und Feuerwehr versorgten die Betroffenen.

RND/msc