Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Angst vor Corona: Udo Lindenberg flüchtet nach 26 Jahren aus Hotel
Udo Lindenberg soll sich laut Manager derzeit an einem geheimen Ort versteckt halten, bis die Corona-Krise überstanden ist. Quelle: imago images/Metodi Popow

Angst vor Corona: Udo Lindenberg flüchtet nach 26 Jahren aus Hotel

Udo Lindenberg befindet sich laut Manager derzeit an einem geheimen Ort, bis die Corona-Krise überstanden ist. Das Hotel Atlantic an der Hamburger Alster, in dem der 73-Jährige seit 26 Jahren lebt, musste wegen Corona schließen.

Das Hotel Atlantic an der Hamburger Alster musste wegen Corona schließen. Udo Lindenberg hätte in seinem Privatflügel mit eigenem Kino bleiben können – allerdings ohne Personal. Sein Manager sagte gegenüber der “Bild”-Zeitung: “Udo befindet sich an einem geheimen Ort, um die Corona-Krise zu überstehen.” Udo Lindenberg wohnt seit mittlerweile 26 Jahren im Hotel Atlantic.

Udo Lindenberg und Corona: “Ich bleib zu Hause”-Bilder

Lindenbergs beliebte “Likörelle”-Bilder befassen sich aktuell mit der Corona-Pandemie.

RND/ros