Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Erneut Gasexplosion in Russland – zwei Tote
In Russland hat es innerhalb weniger Tage eine weitere Explosion in einem Mehrfamilienhaus gegeben. (Symbolbild) Quelle: imago images/Eibner

Erneut Gasexplosion in Russland – zwei Tote

Innerhalb weniger Tage hat es in Russland eine erneute Gasexplosion gegeben. In einem Wohnhaus bei Nischni Nowgorod kamen in der Nacht zwei Menschen ums Leben. Fälle wie diese sind in Russland keine Seltenheit.

Nischni Nowgorod. In Russland hat es innerhalb weniger Tage erneut eine Gasexplosion in einem Wohnhaus gegeben. Dabei seien in der Nacht zum Mittwoch zwei Menschen im Alter von 23 und 26 Jahren ums Leben gekommen, teilten die Behörden mit. 14 Bewohner hielten sich zu dem Zeitpunkt in dem Gebäude in der Nähe von Nischni Nowgorod auf. Die Stadt liegt etwa 400 Kilometer östlich von Moskau.

Nach Angaben der Rettungskräfte wurden sechs Bewohner verletzt. Das zweistöckige Haus stürzte durch die Wucht der Explosion teilweise ein. Auf Bildern war zu sehen, wie Trümmer herumlagen.

Explosionen in Russland keine Seltenheit

In Russland sind solche Vorfälle keine Seltenheit, da die Infrastruktur noch aus Sowjetzeiten stammt und Sicherheitskontrollen oft nicht eingehalten werden. Erst am vergangenen Samstag waren bei einer Explosion etwa 100 Kilometer von Moskau entfernt drei Menschen ums Leben gekommen. Vor zwei Wochen starben in Magnitogorsk am Ural mehrere Menschen bei einer Explosion in einem Wohnhaus.

RND/dpa