Aktuell
Home | Nachrichten | Kultur International | Die fabelhafte Welt der Amélie wird zum Musical
Der französische Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ kommt im Februar als Musical nach München. Heute startet der Kartenvorverkauf.

Die fabelhafte Welt der Amélie wird zum Musical

Der Film „Die fabelhafte Amélie“ feierte im Jahr 2001 große Erfolge. Jetzt kommt eine Musical-Verfilmung des modernen Märchens nach Deutschland – sogar einen Premieren-Termin gibt es schon.

Amélie ist nicht wie andere Menschen. Ihre Welt gehorcht anderen Gesetzen und ihre Welt ist fabelhaft. Der Film „Die fabelhafte Welt der Améilie“ kam 2001 in die Kinos, macht Audrey Tautou als titelgebende Amélie in der gesamten Welt berühmt, ebenso wie den schlichten Klavier-Soundtrack von Yann Tiersen.

Nun soll die Geschichte der Pariserin, die auf Umwegen versucht, ihre Liebe auf sich aufmerksam zu machen, als Musical nach Deutschland kommen. Ab Februar soll es zunächst in München zu sehen sein. „Ihre Poesie und Fantasie eignen sich wunderbar für die Ausdrucksmöglichkeiten des Musiktheaters,“ so Regisseur Christoph Drewitz.

Die Musik fürs Musical liefert der Komponist Daniel Messé. Die Stücke von Yann Tiersen sollen die neuen Komposition einrahmen, heißt es in der Pressemitteilung. Auf dem Broadway in New York lief das Musical 2017 bereits. Nach 56 regulären Shows wurde das Stück wieder abgesetzt – es erhielt gemischte Kritiken.

Wer Améilie in Deutschland spielen wird, ist noch nicht klar. Zur Zeit laufen die Auditions. Sind die Darsteller erst einmal festgelegt, haben sie aber nicht mehr viel Zeit: Die Proben starten Anfang Januar, bereits im Februar wird Deutschlandpremiere in München gefeiert. Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch.

Von Geraldine Oetken / RND