Aktuell
Home | Nachrichten | Kultur International | Backstreet Boys Tour 2019: Neues Album, neue Welttournee
Heute im Anzug, dafür aber noch mit einer feinen Gruppenchoreographie wie früher: Die Backstreet Boys.

Backstreet Boys Tour 2019: Neues Album, neue Welttournee

Nick, AJ, Howie, Kevin und Brian gehen als Backstreet Boys wieder auf Welttournee – 2019 kommen sie auch in Deutschland vorbei.

„Backstreet’s back – alright“ – schon einen Ohrwurm im Kopf? Wenn nicht: Der ultimative 90er-Flash könnte spätestens bei einem Konzert der Backstreet Boys zurückkommen. Dazu gibt es jetzt wieder in Deutschland die Chance, denn die Backstreet Boys gehen auf Welttournee. „DNA World Tour“ nennen die Herren ihre Gruppenreise: AJ, Brian, Nick, Kevin und Howie.

Bis Mai nächsten Jahres müssen die Musiker noch ihre „Larger Than Live“-Show in Las Vegas durchziehen, danach setzen sie sich gleich in den Flieger nach Europa. Nach Portugal, Spanien, Italien und Frankreich kommen die „Backstreet Boys“ auch in der Tui Arena in Hannover am 21. Mai vorbei, ebenso in der SAP Arena am 25. Mai in Mannheim, in der Olympiahalle am 27. Mai in München, an den folgenden Tagen in Berlin bis sie nach einem kleinen Abstecher in Skandinavien und Großbritannien am 20. Juni in der Lanxess Arena in Köln landen. Bis September wird die ehemalige Boyband dann noch in den USA unterwegs sein. Der Vorverkauf startet am 16. November um 10 Uhr.

Die Reaktion der Fans:

Das neue Album zur Tour, passenderweise „DNA“ getauft, veröffentlichen die Backstreet Boys am 25. Januar. In diesem Jahr feiern die Sänger ihr 25-jähriges Bandjubiläum. Statt in lustig zerschnittenen, weiten 90er-Klamotten präsentieren sich die Musiker nun schick – und wahnsinnig gereift – in Anzug und Krawatte, wie im neuen Song „Chances“.

Backstreet Boys – „DNA“-Welttournee in Europa:

– Lissabon, Portugal, 11. Mai

– Madrid, Spanien, 13. Mai

– Mailand, Italien, 15. Mai

– Barcelona, Spanien, 17. Mai

– Paris, Frankreich, 19. Mai

– Hannover, Deutschland, Tui Arena, 21. Mai

– Antwerpen, Belgien, 22. Mai

– Amsterdam, Niederlande, 23. Mai

– Mannheim, Deutschland, SAP Arena, 25. Mai

– München, Deutschland, Olympiahalle, 27. Mai

– Wien, Österreich, Stadthalle Club Version, 28. Mai

– Berlin, Deutschland, Mercedes-Benz-Arena, 29. Mai

– Göteburg, Schweden, 31. Mai

– Stockholm, Schweden, 2. Juni

– Helsinki, Finnland, 5. Juni

– Kopenhagen, Dänemark, 8. Juni

– Dublin, Irland, 11. Juni

– Glasgow, Großbritannien, 14. Juni

– London, Großbritannien, 17. Juni

– Köln, Deutschland, Lanxess Arena, 20. Juni

– Zürich, Schweiz, 21. Juni

– Prag, Tschechische Republik, 22. Juni

– Warschau, Polen, 24. Juni

– Budapest, Ungarn, 25. Juni

Von Geraldine Oetken / RND