Aktuell
Home | Nachrichten | Kultur International | Tom Hanks wird für Lebenswerk ausgezeichnet – und kämpft mit den Tränen
Tom Hanks erhielt den Preis fürs Lebenswerk. Quelle: 2020 NBCUniversal Media, LLC via

Tom Hanks wird für Lebenswerk ausgezeichnet – und kämpft mit den Tränen

Tom Hanks hat in seinem Leben schon einige Preise erhalten. Bei der Verleihung der Golden Globes brach bei dem Schauspieler allerdings die Stimme weg. Das lag an sechs Menschen, die direkt vor der Bühne saßen.

Los Angeles. Er ist zweifacher Oscarpreisträger und hat am Sonntagabend zum fünften Mal einen Golden Globe gewonnen – doch für Hollywoodstar Tom Hanks sind diese Preise längst noch nicht Routine geworden. Nachdem er für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde und zu seiner Rede ansetzte, brach dem Schauspieler die Stimme weg. Mit den Tränen kämpfend sagte er: „Ein Mann kann sich so glücklich schätzen, wenn seine ganze Familie hier sitzt.“ Er zeigte auf seine Frau Rita Wilson und seine Kinder, die im Publikum saßen. „Ich habe fünf Kinder, die mutiger und stärker als ihr Vater sind.“

Hanks bedankte sich für die Unterstützung seiner Familie, die es auch ertrage, wenn er mal Monate für Dreharbeiten weg sei. „Ich kann nicht sagen, wie viel mir eure Liebe bedeutet.“ Einer der letzten Sätze des Schauspielers an das Publikum klang fast wie eine Entschuldigung: „Ich bin nicht mal ansatzweise so emotional zu Hause.“

Bei den Zuschauern vor den Fernsehern kam die emotionale Seite von Hanks gut an – in den sozialen Netzwerken wird der Schauspieler dafür gefeiert. „Glückwunsch Tom Hanks, dass du so bist, wie du bist“ oder „Kein Schauspieler hat mich heute so weinen lassen wie Tom Hanks“ heißt es dort zum Beispiel.

RND/lob