Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | Snapchat und Amazon arbeiten an visueller Produktsuche
Die Snapchat-App.

Snapchat und Amazon arbeiten an visueller Produktsuche

Mithilfe der Kamera könnte Snapchat bald auch Produkte identifizieren und interessierte Käufer anschließend zu Amazon schicken. Hinweise auf die neue Funktion finden sich verborgen im Code der App.

Die Snapchat-Kamera kann eventuell bald mehr als Fotos und Videos aufnehmen. Wie das Portal TechCrunch berichtet, arbeitet Snap Inc. daran, der App eine „visuelle Suchmaschinen“-Funktion zu verpassen. Dafür soll Snap Inc. zusammen mit Amazon arbeiten.

Hinweise auf das neue Feature – Codename Eagle – finden sich wohl versteckt im Code der Android Snapchat-App. Demnach erlaubt es das Feature, ein Objekt oder einen Barcode mithilfe der Kamera zu identifizieren – und sich dann zum Beispiel Ergebnisse dafür bei Amazon anzeigen zu lassen. Wie genau die Funktion arbeitet, lässt sich nicht aus dem Code herauslesen. Aber anscheinend gibt es unter anderem auch die Möglichkeit, ein Produkt zu „teilen“ oder an Freunde zu schicken, wie TechCrunch berichtet.

Snapchat hebt sich von Instagram ab

Sollte die visuelle Produktsuche tatsächlich auf Snapchat verfügbar werden, würde sich die App dadurch stark von ihrem größten Konkurrenten Instagram abheben. Denn dann wäre Snapchat nicht mehr eine reine Social-Media-App, sondern vielleicht auch – gerade für ältere Zielgruppen – ein nützliches Werkzeug.

Von asu/RND

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.