Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | Xiaomi zeigt ungewöhnliches faltbares Smartphone
Der chinesische Smartphone-Konzern Xiaomi präsentiert in einem Video einen neuen Prototypen.

Xiaomi zeigt ungewöhnliches faltbares Smartphone

Noch ein faltbares Smartphone: Der chinesische Konzern Xiaomi zeigt seine Version des Tablets, das sich auch zum Smartphone umklappen lässt. Doch in einem wichtigen Punkt unterscheidet sich das Xiaomi-Konzept von der Konkurrenz.

Wird das faltbare Telefon der Smartphone-Trend des Jahres? Zumindest wächst die Zahl der möglichen Produkte. Nachdem Samsung schon im November einen Prototypen vorgestellt hatte, zog der Hersteller Royole auf der Technikmesse CES in Las Vegas nach. Das Flexpai soll sich in der Mitte zusammenfalten lassen und sich so vom Tablet in ein Smartphone verwandeln.

Nun zieht auch der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi nach. Der Konzern hat ein Video veröffentlicht, in dem Xiaomi-Gründer Lin Bin das faltbare Smartphone vorzeigt. Der Clou: Es lässt sich nicht wie bei Samsung oder Royole in der Mitte zusammenfalten, sondern die beiden äußeren Seiten lassen sich nach hinten wegklappen. Viel mehr Details gibt es zu dem Prototypen aber noch nicht.

Unter dem Video (das inzwischen auch auf Youtube hochgeladen wurde) gibt es allerdings schon die ersten positive Kommentare: „Das ist die beste Implementierung, die ich bisher gesehen habe“, schreibt ein Nutzer.

Von RND/asu