Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | Vox startet Mitte Februar die vierte „Ewige Helden“-Staffel
Sie suchen den Sportlichsten: Die neue Staffel „Ewige Helden“.

Vox startet Mitte Februar die vierte „Ewige Helden“-Staffel

Wer ist der Super-Sportler? Skispringer Sven Hannawald, Gewichtheber Matthias Steiner, Boxerin Susi Ktikian und andere kämpfen bei der neuen Staffel „Ewige Helden“ bei Vox um den Titel „Bester der Besten“. Start ist am 19. Februar

Die vierte Staffel der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox startet am 19. Februar. In 24 Wettkämpfen treten Sportler wie Skispringer Sven Hannawald, Gewichtheber Matthias Steiner, Boxerin Susi Kentikian, Degenfechterin Britta Heidemann, Welthandballerin Nadine Krause und Bobsportler Kevin Kuske gegeneinander um den Titel „Bester der Besten“ an. Die acht neuen Folgen sind jeweils dienstags ab 20.15 Uhr zu sehen, teilte der Sender in Köln am Donnerstag mit. Als Spielleiter tritt der ehemalige Skirennläufer Markus Wasmeier (55) auf, Reporter Marco Hagemann kommentiert die Spiele.

„Ewige Helden“ wird in Andalusien gedreht

Die ehemaligen Spitzensportler sind für die Wettkämpfe in Andalusien und wohnen dort auch zusammen. In der Sportler-Doku erzählen sie auch über Erlebnisse und Eindrücke aus ihrer Karriere. „Wir Skispringer gehen psychisch und physisch oft an unsere Grenzen – und hin und wieder auch darüber“, sagt etwa Sven Hannawald (43), der als erster alle Wettbewerbe bei der Vierschanzentournee gewann.

Von dpa/RND