Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | Lucas Cordalis vor „Schlag den Star“: „Ich laufe jetzt nicht wie ein aufgeschrecktes Huhn hin und her“
Am Samstag treten Paul Janke und Lucas Cordalis bei „Schlag den Star“ gegeneinander an.

Lucas Cordalis vor „Schlag den Star“: „Ich laufe jetzt nicht wie ein aufgeschrecktes Huhn hin und her“

Am Samstag kommt es bei „Schlag den Star“ zum Duell zwischen Paul Janke und Lucas Cordalis. Seit Tagen heizen sich die beiden bei Instagram an – und haben sich sogar aufs Baggerfahren vorbereitet.

Es wird das Duell der TV-Gesichter: Am Samstag treten Paul Janke und Lucas Cordalis bei „Schlag den Star“ (20.15 Uhr, ProSieben) an. Schon seit Tagen posten die beiden auf ihren Instagram und Facebook-Seiten Countdowns, hauen sich gegenseitig Sprüche um die Ohren.

Während Cordalis in einem Video auf Pauls „Bachelor“-Vergangenheit anspielt und sagt „Da blüht ihm was“, kontert Janke auf seinen Accounts mit „Ich hau den Lucas!“ oder „Schlager kann er – aber mich schlagen?“. Doch bereitete man sich eigentlich auf so ein Duell vor? Cordalis zum RedaktionsNetzwerk Deutschland: „In der Ruhe liegt die Kraft und jetzt wie ein aufgeschrecktes Huhn hin und her zu rennen, würde niemandem dienen. Ich habe mich natürlich vorbereitet, aber ich lebe ja sonst auch sehr sportlich und asketisch. Sich genau darauf vorzubereiten, ist wie die Nadel im Heuhaufen zu suchen, weil ich ja gar nicht weiß, was für Sachen drankommen.“

Und wie sieht es aus mit den beliebten Disziplinen wie Bagger- oder Gabelstaplerfahren? Cordalis: „Da habe ich mir jetzt mal 1000 Videos von Stefan Raab angeschaut, wie der das früher gemacht hat. Ich glaube, der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, sich die Aufgaben sehr genau anzusehen und dann ebenso schnell umzusetzen.“

Von rnd/Thomas Kielhorn