Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | Am Samstag kommt der Johannes – Kerners Rateshow „Da kommst du nie drauf“ auch samstags
Erfolg zieht Erfolg nach sich: Johannes B. Kerner, Entertainer, steht in der Kulisse seiner Show „Da kommst Du nie drauf!“. Die Rateshow ist in der bundesligafreien Zeit für sechs Folgen samstags ab 19.25 Uhr im ZDF zu sehen. Quelle: Foto: Frank W. Hempel/ZDF/dpa

Am Samstag kommt der Johannes – Kerners Rateshow „Da kommst du nie drauf“ auch samstags

Des großen Erfolgs wegen: Die Rateshow „Da kommst du nie drauf!“ gibt es jetzt (erstmals am 13. Juli) auch samstags in der bundesligafreien Zeit. Allerdings dauern die sechs Sommerfolgen nur 45 statt 90 Minuten.

Mainz. Johannes B. Kerner stellt künftig auch am Samstag schräge Fragen. Mit seiner Rateshow „Da kommst Du nie drauf!“, bisher am Mittwoch im ZDF-Abendprogramm ausgesprochen erfolgreich, ist er in der bundesligafreien Zeit für sechs Folgen samstags ab 19.25 Uhr zu sehen. Premiere ist am 13. Juli, wie das ZDF am Dienstag mitteilte.

Die Samstagsshow dauert nur halb so lang

Allerdings macht Kerner diesmal halbe Sachen: Anders als gewohnt dauert die Show nur 45, nicht 90 Minuten. Das Konzept bleibt im Vorabendprogramm das gleiche: Zwei Promi-Teams treten in fünf Spielrunden gegeneinander an und müssen ausgefallene Rätsel lösen und noch ausgefallenere Fragen beantworten.

ZDF-Showchef Oliver Heidemann hatte im März angekündigt, der Sender wolle mit der Show im Sommer noch einmal neue Wege gehen. „Wir hatten auf diesem Sendeplatz lange keine Unterhaltung mehr und sind gespannt, wie unser Publikum diese Programmfarbe annehmen wird.“ Davon hängt ab, wie es mit der 45-Minuten-Version der Ratespiele anschließend weitergeht. Am Mittwoch, 21. August, gibt es ab 20.15 Uhr zunächst wieder eine reguläre 90-minütige Ausgabe der Show, die längst als Quotengarant gilt.

Nora Tschirner und Mike Krüger bei der Samstagspremiere

Zur Samstagspremiere sind Annette Frier, Kaya Yanar, Nora Tschirner und Mike Krüger mit von der Partie. In der Woche darauf am 20. Juli treten Wolfgang Stumph, Judith Williams, Martin Rütter und Bülent Ceylan an, am 27. Juli Hans Sigl, Bettina Zimmermann, Jan Hofer und Paul Panzer.

Kerner begann seine Karriere 1986 beim Sender Freies Berlin. Im August 1992 begann er als TV-Sportreporter.

Von Andreas Heimann