Aktuell
Home | Nachrichten | Medien | “Let’s Dance”: Hat die Jury schon eine Favoritin?
Lili Paul-Roncalli mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató in der ersten Sendung der Show. Quelle: Getty Images

“Let’s Dance”: Hat die Jury schon eine Favoritin?

Die zweite Show von “Let’s Dance” läuft. Und es wird ernst: Am Freitagabend muss der erste Promi die Sendung verlassen. Für die Jury scheint sich schon eine Favoritin heraus zu kristallisieren.

Es wird ernst für die 14 “Let’s Dance”-Kandidaten: An diesem Freitagabend muss bereits der erste Promi mit seinem Tanzpartner die Show verlassen. Dabei zählt sowohl die Jurywertung als auch das Anrufervoting.

Und für eine scheint das Weiterkommen schon sicher zu sein: Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli überzeugte die Jury mit ihrem Tanz mit Partner Massimo Sinató voll und ganz. Ganze 27 Punkte gaben die Juroren ihr für ihre Performance – das Maximum liegt bei 30 Punkten.

Sogar der strenge Llambi ist begeistert

Sogar der sonst immer strenge Joachim Llambi feierte die 21-Jährige: “Du bist echt! Ich hab dir alles abgenommen, was du gemacht hast”, sagt er. Und weiter: “Du machst das genau richtig, du dosierst den Tanz richtig!” Ein größeres Kompliment kann Llambi einem fast nicht machen. Das sieht Tanzpartner Massimo Sinató ähnlich: “Im Zirkus lernt man bescheiden zu sein und ein fleißiges Bienchen zu sein. Das ist ihre größte Stärke.”

RND/hsc