Aktuell
Ein uralter Wald bei Köln hat bundesweite Berühmtheit erlangt. 90 Prozent von ihm mussten bereits durch den Braunkohleabbau weichen, eine bevorstehende Rodung wurde durch ein Gericht vorübergehend gestoppt.

rnd_23258769.jpg