Aktuell
Home | Nachrichten | Politik | Hochschulstreik fürs Klima: Jetzt streiken auch die Studenten
1,4 Millionen Menschen gingen beim globalen Klimastreik am 20. September auf die Straßen. Der nächste ist für den 29. November geplant. Die Students for Future wollen die gesamte Woche an den Hochschulen und Universitäten streiken. Quelle: imago images/Müller-Stauffenberg

Hochschulstreik fürs Klima: Jetzt streiken auch die Studenten

Die Students for Future rufen bundesweit zum Klimastreik der Studenten auf. Die gesamte kommende Woche soll der Regelbetrieb an deutschen Universitäten ausgesetzt werden – und die Bildungseinrichtungen zu „Public Climate Schools“ werden.

Berlin. Die Students for Future rufen zu einem bundesweiten Hochschulstreik auf. Eine Woche lang will die Studentenbewegung der Fridays-for-Future-Initiative den Normalbetrieb an deutschen Hochschulen aussetzen. „Ein einfacher Appell an die Politik reicht nicht mehr, das hat uns das Klimapaket der Bundesregierung gezeigt“, sagt Lea Knoff, Aktivistin der Klimabewegung in Leipzig. „Wir haben keine Zeit mehr für leere Versprechungen.“

Ab dem 25. November sollen die deutschen Universitäten zu „Public Climate Schools“ werden. Klimaveranstaltungen, offene Hörsäle, Diskussionsangebote und die Abkehr vom Regelprogramm sollen dazugehören. „Die Universitäten werden in der kommenden Woche zum Ort für Protest, Wissen und Diskussion“, sagt Knoff. Die Streikwoche sei allerdings nicht als Zeichen gegen die Hochschulen zu verstehen, sondern werde von diesen vielerorts sogar unterstützt.

„Jetzt sind wir dran“

Die Beteiligung der Studenten am Klimastreik soll der nächste Baustein der Fridays-for-Future-Bewegung sein. „Jetzt sind wir dran“, sagt die Studentin. „Die Schüler waren einfach schneller, aber wir können stolz darauf sein, dass sie seit einem Jahr auf die Straßen gehen, und nun müssen die Studenten die nächsten sein.“ Bei der Organisation der Streiks wollen die Schüler und Studenten eng zusammenarbeiten. „Wir müssen so lange unbequem bleiben, bis wir nicht mehr belächelt werden“, sagt Luis von Randow, Schüler und Klimaaktivist in Berlin.

Die Streikwoche der Hochschulen endet mit dem nächsten globalen Klimastreik am 29. November. Beim vergangenen Klimastreik am 20. September waren bundesweit 1,4 Millionen Menschen auf die Straßen gegangen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren.

Von Johanna Steele/RND