Aktuell
Home | Nachrichten | Politik | Livestream: Das sagt AKK zur Führungskrise in der CDU
Annegret Kramp-Karrenbauer. Quelle: imago images/Dirk Sattler/Hans Lucas/Montage RND

Livestream: Das sagt AKK zur Führungskrise in der CDU

Wie geht es weiter bei der Suche nach einer neuen CDU-Führung? In welchem Verfahren soll der oder die neue Parteivorsitzende bestimmt werden? Nach Sitzungen der Spitzengremien der Partei will Noch-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor Journalisten darüber informieren. Sehen Sie die Presskonferenz hier ab 13.15 Uhr im Livestream.

Berlin. An diesem Montag beraten die CDU-Gremien über das weitere Verfahren bei der Neubesetzung des Parteivorsitzes. Die derzeitige CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte ihren Rückzug und den Verzicht auf die Kanzlerkandidatur angekündigt. Für die Nachfolge werden neben Norbert Röttgen, der als einziger seine Kandidatur bereits offiziell angemeldet hat, Friedrich Merz, Jens Spahn und Armin Laschet gehandelt.

Es ist bisher ungeklärt, wie und wann die CDU die Nachfolge AKKs auf dem Parteivorsitz klären will – und ob damit auch die Klärung der Kanzlerkandidatur verbunden sein soll. Die Treffen an diesem Montag sollen mehr Klarheit bringen. Außerdem steht die CDU seit dem Eklat bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen unter Druck. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg musste die Partei zudem Verluste hinnehmen.

Um 13.30 Uhr will Kramp-Karrenbauer vor die Presse treten und über die aktuellen Entwicklungen informieren.

Sehen Sie hier ab 13.15 Uhr die Pressekonferenz im Livestream:

RND/das/dpa