Aktuell
Home | Nachrichten | Sport | Kommentar zur Russland-Sperre: Idealismus reicht nicht im Kampf gegen Doping
Quelle: imago images/dpa

Kommentar zur Russland-Sperre: Idealismus reicht nicht im Kampf gegen Doping

Der vierjährige Bann, den die WADA gegen den russischen Sport ausgesprochen hat, ist nach den neuerlichen Doping-Enthüllungen ein richtiges Zeichen, meint SPORTBUZZER-Redakteur Sebastian Harfst. Dem globalen Anti-Doping-Kampf hilft er jedoch nur dann, wenn die Kämpfer gegen das größte Übel des Sports gleichzeitig mit ausreichend Geld ausgestattet werden.

Hier weiterlesen