Aktuell
Home | Nachrichten | Wissen | Fichtennadelbad wirkt bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit
Mit ätherischen Ölen die Erkältung verscheuchen: Ein Bad mit echten Fichtennadeln ist schnell zubereitet.

Fichtennadelbad wirkt bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit

Bei Gelenkschmerzen, Schnupfen, Bronchitis, Husten und Keuchhusten hilft es, ein Bad zu nehmen und die Dämpfe von frischen Fichtennadeln tief einzuatmen. Großmutters Hausmittel ist schnell selbst hergestellt.

Wenn die Erkältung mit untrüglichen Vorzeichen naht, sollte man am besten schnell ein Fichtennadelbad nehmen. Denn die Nadeln haben eine belebende, krampflösende Wirkung und regen die Durchblutung an.

Die ätherischen Öle riechen nicht nur gut, sondern befreien und desinfizieren die Atemwege und die Lunge. Zum Selbstherstellen die Fichtennadeln waschen und in einem Liter Wasser zehn Minuten kochen, dann die Lösung zum Badewasser dazugeben.

So bereitet man das Fichtennadelbad zu :

Von na Funk-Flügel/Video: Agnieszka Krus/RND