Aktuell
Home | Nachrichten | Wissen | Neue Rekord-Temperaturen erwartet: So schützen Sie sich vor der Hitze
In Deutschland bleibt es heiß

Neue Rekord-Temperaturen erwartet: So schützen Sie sich vor der Hitze

Der Deutsche Wetterdienst erwartet am Dienstag erneut Rekord-Temperaturen von bis zu 38 Grad. Der schwache Wind sorgt dabei kaum für Abkühlung. Lauwarmer Tee, leichte Kost und Fußbäder können hingegen helfen. Weitere Hitze-Tipps lesen Sie hier.

 Die Hitzewelle in Deutschland hält an, mit bis zu 38 Grad könnte am Dienstag erneut der heißeste Tag des Jahres werden. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte, werden Höchstwerte von bis zu 38 Grad erwartet. Der dazu schwach bis mäßig wehende Wind dürfte kaum für Erfrischung sorgen. Aber was tun, um einen kühlen Kopf zu bewahren?

Duschen hilft – aber nicht zu kalt

Lauwarme Duschen am Abend können das Einschlafen bei Hitze erleichtern und auch tagsüber helfen. Kalte Duschen hingegen verschließen die Poren und sorgen so dafür, dass der Körper sich stärker aufheizt.

Auch bei den Getränken gilt: Kühle Drinks heizen auf

Steigen die Temperaturen, greift man oft zu eisgekühlten Getränken. Doch diese muss der Körper erstmal auf die eigene Temperatur bringen und produziert dazu zusätzliche Wärme. Stattdessen kann lauwarmer Tee gegen die Hitze helfen. An besonders heißen Tagen empfiehlt es sich außerdem, auf Kaffee zu verzichten. Koffein bringt zwar kurzfristig den Kreislauf auf Touren, doch nach dem Mini-Hoch fällt der Körper kreislauftechnisch in ein Loch.

Frische Winde

In den Städten ist es im Sommer am stickigsten. Abkühlung durch leichte Winde gibt es an den Küsten und in den Bergen. Auch an fließenden Gewässern ist es kühler als zwischen Häuserschluchten. Wer keinen Zugang zum Wasser hat, kann sich mittels Ventilatoren und Fächern aushelfen.

Viel Trinken

Selbst ohne große Anstrengung verliert der Körper im Hochsommer reichlich Wasser. Um einem Hitzschlag, Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen vorzubeugen, sollten immer genug Getränke dabei sein. Auch auf kurzen Strecken wie etwa dem Arbeitsweg ist es wichtig, Wasser mitzunehmen. Für längere Strecken sollte auch ein zuckerhaltiges Getränk eingepackt werden.

Weitere Tipps im Überblick:

Von RND/lf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.