Aktuell
Home | Nachrichten | Wissen | Schokomousse-Körpercreme: Wellness für trockene Haut
Die Schokomousse-Körperbutter macht trockene Haut wieder sanft.

Schokomousse-Körpercreme: Wellness für trockene Haut

Nach dem Winter ist die Haut meist spröde und trocken. Mit der selbst gemachten Körpercreme mit Schokolade und Sheabutter erholt sich die Haut und wird wieder sanft.

Die Gesundheitswochen 2019 informieren unter dem Motto „Fit und gesund“ über eine bessere Gesundheit und geben auch Tipps, wie natürliche Produkte Gesicht, Körper und Haare zum Strahlen bringen. Jeden Tag gibt es ein neues Rezept, das ganz einfach selbst hergestellt werden kann.

Kampf der trockenen Haut mit Schoko-Körpercreme

Körpercreme mit Kakao- und Sheabutter in Verbindung mit Kokosöl und Zimt lässt trockene Haut wieder geschmeidig werden. Kakaobutter verbessert die Spannkraft der Haut. Die Sheabutter spendet Feuchtigkeit und hemmt Entzündungen. Der Zimt wirkt antibakteriell. Nach Vollbad oder Dusche ist diese Körpercreme eine wohltuende Wellnesskur für trockene Haut.

So wird es gemacht: Sheabutter und Kakaobutter im Wasserbad schmelzen lassen. Immer mal wieder umrühren und das Kokosöl dazugeben. Wenn alles flüssig ist, Kakaopulver und Zimt hinzugeben. Anschließend das Eukalyptusöl. Bevor die Masse fest wird, alles mit einem Schneebesen auflockern.

Das wird gebraucht: 4 EL Kakaobutter, 2 EL Sheabutter, 2 EL Kokosöl, 2 TL Kakaopulver, 1 TL Zimt, circa 20 Tropfen Eukalyptusöl

Von RND