Aktuell
Home | Nachrichten | Wissen | Hustensaft mit Salbei und Thymian
Der Hustensaft mit Salbei, Thymian und Zitrone hilft dabei, den Anflug einer Erkältung einzudämmen.

Hustensaft mit Salbei und Thymian

Für den selbst gemachten Hustensaft braucht man Salbei, Thymian, Honig und Zitrone. Er wirkt bei Hustenreiz und hilft dabei den Anflug einer Erkältung einzudämmen.

Die Gesundheitswochen 2019 informieren unter dem Motto „Fit und gesund“ über eine bessere Gesundheit und geben auch Tipps, wie natürliche Produkte Gesicht, Körper und Haare zum Strahlen bringen. Jeden Tag gibt es ein neues Rezept, das ganz einfach selbst hergestellt werden kann.

Hustensirup: Wirkt bei Hustenreiz und ist gut für den Geldbeutel

Selbst gemachter Hustensirup wirkt bei Hustenreiz und ist gut für den Geldbeutel. Denn Thymian wirkt durch die ätherischen Öle schleimlösend und lindert dadurch Husten und auch Schnupfen. Salbei hemmt Entzündungen auf Schleimhäuten und hilft bei Heiserkeit. Honig wirkt antibakteriell und Zitrone unterstützt den Stoffwechsel und bekämpft Viren.

So wird es gemacht: Thymian und Salbei mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten – in einem geschlossenen Gefäß – ziehen lassen. Die Zitrone auspressen und zu der Flüssigkeit geben. Den Honig dazugeben und das ganze Gemisch noch mal aufkochen lassen. Bis zu drei Stunden ruhen lassen und dann in eine saubere und sterile Flasche geben.

Das wird gebraucht:200 ml Leitungswasser, 60 g frischer Thymian, 30 g frischer Salbei, 1 Zitrone, 7 EL Honig.

Von RND