Donnerstag , 15. November 2018
Aktuell
Home | Tag Archives: Ausstellung

Tag Archives: Ausstellung

Er konnte nicht entkommen

Lüneburg. Wenn Rüdiger Breitbart spürte, dass ihm die Wirklichkeit entglitt, wenn ihm die eigene Identität fremd wurde, dann schloss er sich ein und malte. Hunderte Bilder sind auf diese Weise …

Weiterlesen »

„Volle Vrauen“ zeigen ihre Kraft

Lüneburg. Rund sind sie, unbeschwert, lebensfroh, unverstellt, genussvoll, ungehemmt. Die „Vollen Vrauen“ von Kathrin Matzak zieren sich nicht, posieren und kok ettieren nicht. Sie demonstrieren Ausgelassenheit, Natürlichkeit – aus vollen …

Weiterlesen »

Der Maler und die Unendlichkeit

Scharnebeck. Es gibt ein Foto in Schwarzweiß aus jüngeren Jahren Helmut Streichs, darauf sieht man ihn in die Luft springen, den Farbeimer in der Linken, in der Rechten einen dicken …

Weiterlesen »

Die Lehre von der Leere

Lüneburg. Licht ist in der Kunst, das klingt jetzt wie eine Banalität, eine wichtige Angelegenheit. Wo keines ist, sieht man bekanntlich nichts. Aber natürlich ist der akzentuierte Einsatz von Lichteffekten …

Weiterlesen »

Türme ragen aus dem Meer

Lüneburg. Künstlerische Intuition ist für Maler eine feine Sache – „aber mein Vater hat mir gesagt, dass ich zunächst einmal lernen sollte, präzise zu zeichnen“ . Der Vater, das ist …

Weiterlesen »

Realität wird überbewertet

Lüneburg. Wir wissen nicht viel über Eduard Lenzen, immerhin so viel: Sein Vater war ein deutscher Kolonialbeamter in Togo. Dort wurde auch der Sohn geboren, der so stark von der …

Weiterlesen »

Der Zar war nur Kurfürst

Lüneburg. Wir wissen nicht, wer der vornehme Herr mit dem gewaltigen Schnauzbart und dem steifen Rock war, der für den Maler Otto Ewel in einem noblen Salon posierte. Rötliche Haut …

Weiterlesen »

Tanz der Architekturen

Lüneburg. Soft-Klassik und Lounge Music, Chansons und französische Evergreens, Latin, Oldies bis zu Rock und Pop, natürlich auch Weltmusik: Sina Vodjani ist eigentlich für fast jede Musik zuständig, als Sänger, …

Weiterlesen »

Über die kleinen Schleimer

Lüneburg. Schnecken gelten gemeinhin nicht unbedingt als großartige Persönlichkeiten. Bei Beate Schmegel wird der kleine blasse Schleimer zum mal metallisch kühlen, mal zum von Narben zerfurchten Charakterwesen: Die Fotografin hat …

Weiterlesen »

Die dunkle Spur nach Lüneburg

Lüneburg. Im Stadtbild erinnern nur noch Stolpersteine an Lucie Baden-Behr, Regine Behr, Paula Horwitz sowie Ernst und Otto Levy. Jetzt sind die wenigen verblie benen Familienfotos und Aufnahmen ihrer Lüneburger …

Weiterlesen »

Der Ostfriese mit dem Goldhelm

Hamburg. Nein, er kam nicht mit einer Grimasse hereingehüpft. Denn hier und heute, auf der Vernissage im Museum für Kunst und Gewerbe, tritt Otto Waalkes nicht als der Ostfriesische Götterbote …

Weiterlesen »

Industrie-Charme und SciFi-Touch

Lauenburg. Alles hat damit begonnen, dass eine unbekannte Pflanze in der Arktis entdeckt wurde. Sie landet auf dem Labor-Tisch, in dem Prozess des Sezierens durchläuft sie verschiedene Stadien, sie wird …

Weiterlesen »

Es muss richtig grooven

Garze. Es klingt wie ein rustikales Schlagzeug, wenn Anne Andersson das durch die Bahn sausende hölzerne Schiff rechts und links anschlagen lässt, dabei die vier Pedale tritt, die Mechanik auf- …

Weiterlesen »

Der Mond verliert sein Gesicht

Thomasburg. Am Anfang stand der Österreicher vor einem Rätsel: Was für eine Tänzerin feiern die Deutschen da bloß alle auf den Karosserien ihrer Autos? Die graz ile Figur erwies sich …

Weiterlesen »