Aktuell
Home | Tag Archives: Ausstellung

Tag Archives: Ausstellung

Der Ostfriese mit dem Goldhelm

Hamburg. Nein, er kam nicht mit einer Grimasse hereingehüpft. Denn hier und heute, auf der Vernissage im Museum für Kunst und Gewerbe, tritt Otto Waalkes nicht als der Ostfriesische Götterbote …

Weiterlesen »

Industrie-Charme und SciFi-Touch

Lauenburg. Alles hat damit begonnen, dass eine unbekannte Pflanze in der Arktis entdeckt wurde. Sie landet auf dem Labor-Tisch, in dem Prozess des Sezierens durchläuft sie verschiedene Stadien, sie wird …

Weiterlesen »

Es muss richtig grooven

Garze. Es klingt wie ein rustikales Schlagzeug, wenn Anne Andersson das durch die Bahn sausende hölzerne Schiff rechts und links anschlagen lässt, dabei die vier Pedale tritt, die Mechanik auf- …

Weiterlesen »

Der Mond verliert sein Gesicht

Thomasburg. Am Anfang stand der Österreicher vor einem Rätsel: Was für eine Tänzerin feiern die Deutschen da bloß alle auf den Karosserien ihrer Autos? Die graz ile Figur erwies sich …

Weiterlesen »

Nikolaus ist überall

Lüneburg. Sie heißen Nikolai (elfmal), Nicolai (viermal) und Nikolaus (dreimal). Im Wort steckt das griechische Nike für Sieg und Láos für (Kriegs-)Volk. Aber h ier geht es natürlich um den …

Weiterlesen »

Draußen kurz angebunden

Lüneburg. Es ist zurzeit schwer vorstellbar, aber in Lüneburg war es auch einmal kalt, nass und dunkel, Anfang dieses Jahres zum Beispiel. Von Januar bis März war Mathias Meinel Gast …

Weiterlesen »

Spaziergang durch Rom

Lüneburg. Hochsommerlich heiß ist es in Lüneburg, dazu passt eine Ausstellung in der schattig-kühlen Ratsbücherei: Bis 27. Juli zeigt Andrej Becker dort 23 Ölgemälde aus dem Zyklus „Spaziergang durch Rom“. …

Weiterlesen »

Annäherung an St. Nicolai

Lüneburg. Wohl selten ist eine Künstlerin so dicht dran an ihren Motiven und zugleich an dem Ort der Präsentation: „Von Außen nach Innen“ führt Antje Gilland mit ihrer, so der …

Weiterlesen »

Alles hat nun mal seine Zeit

Wennekath. Es geht um das „Grande Finale“ und es ist nicht von Fußball die Rede. Sondern vom kunstvollen Hof und Garten in Wennekath Nummer sechs, wo die Bildh auerin Kerstin …

Weiterlesen »

Alles kann auch anders sein

Lüneburg. Am Ende einer Ausstellung steht meistens ein Tisch, auf ihm liegen Kataloge – Fotos, kluge Worte, Vita. Das ist bei Jaakov Blumas auch so, aber doch n ur fast. …

Weiterlesen »

Gruseliges aus Zwickau

Lüneburg. Ein echtes Museum ist wie ein Eisberg: Das meiste liegt unter Wasser, beziehungsweise im Magazin. Aber manchmal kann man aus der Not eine Tugend machen. Weil es im Lüneburger …

Weiterlesen »

Was es über die Liebe zu sagen gibt

Lüneburg. Bildende Kunst, also Gemälde, Skulpturen und so weiter, findet Stephani Voß gut. Noch besser findet es die Brietlingerin, wenn die Ausstellungen über die Vernissage hinaus mit Leben gefüllt werden, …

Weiterlesen »

Das unvergütete Objektiv

Betzendorf. Der Apparat sieht aus, als stamme er noch aus der Kaiserzeit. Tatsächlich wurde er im 21. Jahrhundert gebaut: Die Großbildkamera, die Jochen Sollman n auf das Stativ schraubt, ist …

Weiterlesen »