Aktuell
Home | Tag Archives: Elbe (page 5)

Tag Archives: Elbe

Neue Fahrkarten für Elbfähren

Ab sofort erhalten Einwohner des Landkreises Lüneburg auch für die Elbfähre "Amt Neuhaus" ein vergünstigtes Jahresticket. Die Fahrkarte kostet 240 Euro. Archivfoto: t&w

lk/wö Lüneburg. Gute Nachrichten für Berufspendler: Einwohner des Landkreises Lüneburg, die regelmäßig über die Elbe setzen, können ab September 2016 neben der bewährten 10er-Karte auch eine neue Jahreskarte nutzen. Verkaufsstart …

Weiterlesen »

Ataxie-Patienten treffen sich an der Elbe

ki Darchau. „Wir sind immer wieder verwundert, dass die Betroffenen trotz des schweren Handicaps so frohgemut sind“, sagt Werner Otto von der Hamburger Selbsthilfegruppe der Deutschen Heredo-Ataxie-Gesellschaft. Er ist ebenso …

Weiterlesen »

44-jähriger Mann tot aus Elbe geborgen

lz/ca Barförde. Nachdem zwei Paddler am Dienstagvormittag einen leblosen Körper am Elbufer eines Campingplatzes in Barförde an die Polizei gemeldet hatten, herrscht jetzt traurige Gewissheit: Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohnstorf/Elbe konnten den Mann nur noch tot …

Weiterlesen »

Kraniche im Morgengrauen

emi Barförde. Eigentlich fotografiert Piter Wichers am liebsten Seeadler als Vorlage für seine Holzskulpturen. Aber auf das Bild, das dem Kettensägenschnitzer jetzt im Morgengrauen an der Elbe oberhalb von Barförde …

Weiterlesen »

Stadt Hitzacker verliert Hafenstreit

axs Lüneburg/Hitzacker. Schlappe für die Stadt Hitz­acker vor dem Landgericht in Lüneburg. Im sogenannten „Hafenstreit“ mit der Hafen Hitzacker GmbH konnte sich die Kommune nicht durchsetzen. „Die zulässige Klage ist …

Weiterlesen »

Ein Ticket für zwei Fähren

lk/eb Lüneburg. Gute Nachrichten für Berufspendler: Wer die Fähren „Tanja“ und „Amt Neuhaus“ häufig nutzt, muss in Zukunft keine Monatskarten mehr lösen, sondern kann eine Jahreskarte für beide Fähren kaufen. …

Weiterlesen »

Kritische Blicke auf die Elbe

tja/dth Lauenburg. Sie plätschert vor Lauenburg ganz seicht dahin die Elbe. Gestern betrug der Pegel in Hohnstorf 4,32 Meter. Während die Unwetter in Bayern und Baden-Württemberg ganze Landstriche verwüstet haben, …

Weiterlesen »

Rekord im Storchennest

emi Lüneburg. Von seinem Giebelfenster in Barförde kann Hans Röhr schräg in das rund 15 Meter entfernte Nest hineingucken. Auf dem alten Lichtmast in der Nähe seines Bauernhofes zieht ein …

Weiterlesen »

Ein Deich soll weichen

Der Deich zwischen Bleckede und Radegast. Im Hintergrund links ist das Waldstück zu sehen, rund um dieses Gebiet soll eine Rückverlegung des Deiches geprüft werden. Erstmals öffentlich vorgestellt wird das Thema im Fachausschuss der Stadt Bleckede am 2. Juni. Foto: t&w

off Bleckede. Diskutiert wird die Rückverlegung von Deichen an der niedersächsischen Elbe schon seit Jahren, jetzt hat das Land ein konkretes Gebiet ins Auge gefasst: der Elbabschnitt zwischen Bleckede und …

Weiterlesen »