Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 10)

Tag Archives: Gesellschaft

Platt hat Konjunktur

Die plattdeutsche Komödie „Laat de Sau rut“ spielte die Theatergruppe Radbruch in diesem Jahr während der Plattdeutschen Wochen - rund 800 Besucher kamen zu den Vorstellungen. (Foto: t&w)

Lüneburg. Mit „Werner Momsen ihm seine Show – op Platt“ ging es im Februar los. „Boowiesen (Baustile) un wat dor achter stün“, eine Führung mit Ekhard Ninnemann durch die Lüneburger …

Weiterlesen »

Eine Arztpraxis für Masuren

Matthias Nördemann, Kerstin Harms und Andrea Barckhan (r.) helfen Dr. med. Klaus-Helmut Markwardt bei der Praxisauflösung. (Foto: t&w)

Neetze. „Sauerstoffgerät?“, ruft Dr. Klaus-Helmut Markwardt durch den Praxisraum und zieht eine Metallflasche unter dem Schrank hervor. „Das ist noch super in Schuss!“ Dann greift er zur OP-Lampe über seinem …

Weiterlesen »

„Dein Bruder ist tot“

Müssen Polizisten eine Todesnachricht überbringen, werden sie von einem Kriseninterventionsteam unterstützt, das die Betreuung der Angehörigen übernimmt. Das hilft, macht die Aufgabe jedoch nicht leichter. (Foto: Polizei)

Hamburg/Melbeck. Es ist noch früh am Morgen. Ich sollte eigentlich noch im Bett liegen. Stattdessen sitze ich in meinem Büro und lese die ersten E-Mails. Meine Entscheidung, kurzfristig für einen …

Weiterlesen »

Was bewegt die Menschen vor Ort?

Die Koordinatorinnen des Projekts: Dr. Antje Seidel (l.) und Annika Weiser. Sie möchten jetzt erneut die Lüneburger um ihre Meinungen zu den 17 Maßnahmen für eine nachhaltige Stadt bitten. (Foto: t&w)

Lüneburg. Als Dr. Antje Seidel den Namen „Klimaline“ in den Raum wirft, muss sie selbst schmunzeln. Dahinter verbirgt sich die Idee, gemeinsam mit einem Landwir t und einer Schokoladenmanufaktur eine …

Weiterlesen »

„Meine Biografie ist nicht geil“

Mit einer preisgekrönten Video-Serie und einem Buch arbeitet Ex-Junkie $ick seine Drogen-Karriere auf. (Foto: bol)

Lüneburg. Seine Geschichte braucht eine Stimme. Und ein Gesicht. Aber keinen Namen. Deshalb nennt er sich nur „$ick“. Was man mit „krank“ übersetzen kann, oder auch mit „schlecht“ und „übel“. …

Weiterlesen »

Kunst, Management und Gott

Lüneburg. Es ist ein Job für eine Managerin: Äbtissin. Natürlich gibt es Zeit für innere Einkehr und Gebet. Doch das muss für Reinhild Freifr au von der Goltz schon passen. …

Weiterlesen »

Ein Gespräch unter Männern

Varendorf. Heute ist Himmelfahrt – und Vatertag. Die Landeszeitung war aus diesem Anlass zu Besuch bei Familie Heuer aus Varendorf – auf ein Gespräch unter Männern. Wie hat sich die …

Weiterlesen »

Eine neue Lebensart kennenlernen

Martha Hübner (l.) und Mira Ebsen Jambrecina lassen Lüneburg bald für ein Jahr hinter sich, die beiden 15-jährigen Schülerinnen gehen nach Südamerika. (Foto: t&w)

Lüneburg. Seit acht Monaten lebt Manuela Ricciardi in Deutschland, die Brasilianerin nimmt an einem Austausch teil. Ein Jahr lang kann sie Halle an der Saale ihr zu Hause nennen. Dass …

Weiterlesen »

Großer Traum rückt näher

Jannis Kretschmar und Jürgen Schmidt (vorn, v. l.) versenken die „Zeitkapsel“ für die DLRG-Fahrzeughalle im Stein, aufmerksam beobachtet von Karl-Heinz Otte, Jörg Verges, Karsten Kirchgässler und Markus Otte (hinten, v. r.). (Foto: phs)

Adendorf. Ihre Fahrzeuge und Boote an einem Punkt zentral abstellen und lagern, um in einem Notfall schnellstmöglich vor Ort sein zu können – davon träumen die Mitglieder der Ortsgruppe Adendorf-Scharnebeck …

Weiterlesen »

Und dann kam Peter

Konrad Ruß (l.) und Peter Bramstedt sind ein Paar. Sie haben sich im Seniorenheim kennen und lieben gelernt. Für Konrad Ruß war es ein spätes Outing. Bereut hat er es nicht. (Foto: ape)

Lüneburg. Als Konrad Ruß ins Altenheim zog, nahm er vier Nägel und hämmerte sie in die Wand: einer für das Hochzeitsfoto, einer für das Bild von seiner Frau, je einer …

Weiterlesen »