Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 2)

Tag Archives: Gesellschaft

Der Presseclub des Theaters

Presseclub

Lüneburg. Schreiben, fotografieren, filmen – das Theater Lüneburg bietet in den Herbstferien erstmals einen einwöchigen Ferienworkshop mit dem Titel „Presseclub “ für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren an. Vom …

Weiterlesen »

Warten, bis der Arzt kommt

Notaufnahme

Lüneburg. Die Blutwerte sahen bedenklich aus. Die Hausärztin schickte den Lüneburger Manfred Frank (71) mit einer Einweisung in die Notaufnahme des Lüneburger Klinikums. Er leidet unter der neurologischen Erkrankung Myasthenie. …

Weiterlesen »

Vögelsen bereitet Süderfeld IV vor

Süderfeld IV

Vögelsen. Ungewohnt deutlich spricht sich die Gemeinde Vögelsen für eine Stärkung des Bardowicker Bahnhofs aus, der per Schnellbusangebot über Vögelsen auch besser an Reppenstedt und Kirchgellersen angebunden werden soll. Das …

Weiterlesen »

St. Michaelis lockt mit neuen Perspektiven

Kirchweihfest

Lüneburg. Den Besuchern der St.-Michaelis-Kirche bietet sich ein ungewohntes, aber faszinierendes Bild: Das Gotteshaus präsentiert sich ohne seine Bänke und Stühle, die wurden ausgeräumt anlässlich des 600-jährigen Kirchweihfestes. Das wird …

Weiterlesen »

12 200 Breitband-Aufträge

Glasfaser

Lüneburg. Für rund 12 200 der mehr als 15 500 Adressen liegen bereits Aufträge vor, die im Rahmen der Breitbandinitiative des Landkreises Lüneburg mit Glasfaser ans schnelle Internet angeschlossen werden sollen, sagt …

Weiterlesen »

Reizen, Stechen, Sprücheklopfen

Skat

Lüneburg. „Asche!“ Die Stimmung am runden Tisch in der Kneipe ist im wahrsten Sinne des Wortes ein wenig gereizt. Ein Schnaps hilft Hilmar Bohn, sich zu beruhigen. „Ich gebe ja …

Weiterlesen »

„Ja“ zu Wichmannsburg

Wichmannsburg

Wichmannsburg. Einmal ist sie fremdgegangen. Kathrin Ellenberg nippt mit entschuldigender Miene an ihrem schwarzen Kaffee. Einmal hat sie dem geliebten Wichmannsburg den Rücken gekehrt, um sich ins Abenteuer Berlin zu …

Weiterlesen »

Ein Dorf wehrt sich gegen Rechts

Alt Garge

Alt Garge. Ortsvorsteherin Kerstin Klann ist wütend. Als sie vor einigen Tagen mit dem Fahrrad durch ihren Heimatort radelte, entdeckte sie etliche Nazi-Schmierereien am Bushäuschen und auf der Straße. „Ausländer …

Weiterlesen »

Eine „ganz nahe Menschlichkeit“

Posener Altenheim

Lüneburg. Viele Jahre hat Hans-Hoyer von Prittwitz und Gaffon allein in seinem Haus gelebt. Doch nachdem er zweimal gestürzt war, reifte in dem heute 91-Jährigen die Überlegung, ob er nicht …

Weiterlesen »

Die Not mit dem Hausnotruf

Hausnotruf

Deutsch Evern. Altenpflege ist ein Knochenjob – und bringt Angehörige mitunter an den Rand ihrer psychischen und physischen Grenzen. Gut, dass es Systeme gibt, die zumindest für einige Stunden Entlastung …

Weiterlesen »

Mit Stift und Zettel

Kleingärten

Lüneburg. Alte Obstbäume, gepflegte Parzellen, naturbelassene Areale, saubere Wege – die Begehung der Lüneburger Kleingärten ist für die Mitglieder des Umweltausschusses nicht nur ein jährlich wiederkehrendes Ritual, für viele ist …

Weiterlesen »

Ein einzigartiges Bauwerk

Schloss Bleckede

Bleckede. Besucher des Elbschlosses in Bleckede sehen von außen derzeit nur die hässliche Plane, die Fassade und Passanten schützt und die emsigen Arbeiten dahinter verbirgt. Ein Blick hinter die Plane …

Weiterlesen »

Mehr als nur ein Café

Bürgertreff Dahlenburg

Dahlenburg. An jedem ersten Samstag im Monat geht für Noura Diri ein Wunsch in Erfüllung. Dann legt die 38-Jährige eins ihrer schönsten Kopftücher um, schminkt sich die Wimpern, ruft ihre …

Weiterlesen »