Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 25)

Tag Archives: Gesellschaft

Wenn die Konfirmanden drei Mal klingeln

Vorkonfirmanden

Scharnebeck. Es herrscht Trubel im Gemeindehaus der Sankt-Marien-Kirchengemeinde in Scharnebeck. Die Vorkonfirmanden wuseln umher, plaudern und kichern. Sie sind aufgeregt, denn in wenigen Minuten werden sie an fremden Haustüren klingeln, …

Weiterlesen »

Heftiges Geplänkel ums Geplätscher

Lüneburg. Die Zustimmung war groß, bei fast allen Mitgliedern des Umweltausschusses kam das Projekt gut an. Bis auf die AfD votierten sämtliche Fraktionen für die Planung eines Wasserspiels, das nach …

Weiterlesen »

Neue Hoffnung für Kleiderkammer

Scharnebeck. Die Hoffnung auf eine Zukunft für die Scharnebecker Kleiderkammer wächst. Nachdem der Landkreis Lüneburg dem Team den Weiterbetrieb im Keller des alten Krankenhauses untersagt hat, sind Brigitte Müller und …

Weiterlesen »

Wohnungen immer verzweifelter gesucht

Wohnungslose

Lüneburg. An der Baumstraße prallen zwei Haltungen aufei­nander: Die Herberge möchte dort eine Außenstelle eröffnen, weil sie nicht mehr weiß, wohin mit den Wohnungslosen. Auf der anderen Seite stehen Anwohner, …

Weiterlesen »

Ein Leben mit eineinhalb Armen

Arm-Prothese

Kirchgellersen. Manuela Liekefeld war in der 37. Schwangerschaftswoche, als sie Blutungen und Bauchschmerzen bekam. Im Krankenhaus zögerten die Ärzte nicht lange, Maurice wurde per Kaiserschnitt geholt. Was stets als der …

Weiterlesen »

„Ein langer Weg bis zur Parität“

Landtagspräsidentin Gabriele Andretta warnt vor Rückschritten bei der Gleichberechtigung der Frauen. 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Was empfinden Sie, wenn Sie an dieses Datum denken: Zufriedenheit oder eher Unmut, …

Weiterlesen »

Platz machen für das Budendorf

Weihnachtsmarkt

Lüneburg. Vor dem Rathaus eröffnet am Mittwoch der Weihnachtsmarkt. Bis einschließlich Sonntag, 23. Dezember, sorgen Kunsthandwerker, Karussells und Glühweinbuden für weihnachtliches Flair in der Innenstadt. Das ist auch mit einigen …

Weiterlesen »

Eine Geschichte von #unten

Lüneburg. Andreea Tribel erinnert sich noch genau an den Moment, in dem sie sich das erste Mal arm fühlte. Es war Sommer 1992, und sie, ger ade 14, stand neben …

Weiterlesen »

Warum die Politik zu männlich ist

Lüneburg. „Es gab eine Sorte von Menschen, die nicht als vollwertig zählte.“ Der Satz klingt aus heutiger Sicht fast unwirklich, dennoch ist diese Realität nicht allzu lange her. Das Wahlrecht …

Weiterlesen »

Der Mann für die Millimeterarbeit

Lüneburg. Wird Jan Wiebusch von Auswärtigen auf den riesigen Adventskranz auf dem Wasserturm angesprochen, kann er stolz sagen: „Das mache ich.“ Am Montag hievte er den gewaltigen Wichernkranz mit einem …

Weiterlesen »

Ein Kampf für die Teilhabe

Lüneburg. Schon lange vor Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention von 2006 kümmerte sich in Lüneburg eine Institution um die Belange der Menschen mit Behinderungen: die Lebenshilfe. Der Verein „Lebenshilfe für das geistig …

Weiterlesen »

Essen wie vor 2000 Jahren

Bleckede. Die Karies der Römer war die Abrasion. Was der Zucker heute für die Zähne ist, war vor 2000 Jahren das Steinmehl. Die Römer nahmen so große Mengen gemahlener Steine …

Weiterlesen »