Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 28)

Tag Archives: Gesellschaft

Ein Gespräch unter Männern

Varendorf. Heute ist Himmelfahrt – und Vatertag. Die Landeszeitung war aus diesem Anlass zu Besuch bei Familie Heuer aus Varendorf – auf ein Gespräch unter Männern. Wie hat sich die …

Weiterlesen »

Eine neue Lebensart kennenlernen

Martha Hübner (l.) und Mira Ebsen Jambrecina lassen Lüneburg bald für ein Jahr hinter sich, die beiden 15-jährigen Schülerinnen gehen nach Südamerika. (Foto: t&w)

Lüneburg. Seit acht Monaten lebt Manuela Ricciardi in Deutschland, die Brasilianerin nimmt an einem Austausch teil. Ein Jahr lang kann sie Halle an der Saale ihr zu Hause nennen. Dass …

Weiterlesen »

Großer Traum rückt näher

Jannis Kretschmar und Jürgen Schmidt (vorn, v. l.) versenken die „Zeitkapsel“ für die DLRG-Fahrzeughalle im Stein, aufmerksam beobachtet von Karl-Heinz Otte, Jörg Verges, Karsten Kirchgässler und Markus Otte (hinten, v. r.). (Foto: phs)

Adendorf. Ihre Fahrzeuge und Boote an einem Punkt zentral abstellen und lagern, um in einem Notfall schnellstmöglich vor Ort sein zu können – davon träumen die Mitglieder der Ortsgruppe Adendorf-Scharnebeck …

Weiterlesen »

Und dann kam Peter

Konrad Ruß (l.) und Peter Bramstedt sind ein Paar. Sie haben sich im Seniorenheim kennen und lieben gelernt. Für Konrad Ruß war es ein spätes Outing. Bereut hat er es nicht. (Foto: ape)

  Lüneburg. Als Konrad Ruß ins Altenheim zog, nahm er vier Nägel und hämmerte sie in die Wand: einer für das Hochzeitsfoto, einer für das Bild von seiner Frau, je …

Weiterlesen »

Liebe Menschen, wilde Tiere

Die Kinder haben sichtlich Spaß beim Englisch-Unterricht mit Layla Goralski. Die Lüneburgerin absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Slum-Schule in Ugandas Hauptstadt. (Foto: privat)

Lüneburg. Die Liebenswürdigkeit der Menschen in Ugandas Hauptstadt Kampala in Ostafrika begeistert die Lüneburgerin Layla Goralski: „Komme ich morgens aus dem Haus, begrüßt mich die Frau vom Gemüsestand und fragt, …

Weiterlesen »

Behinderung kann jeden treffen

Clara testete den Rollstuhlparcours und bekam dabei Anleitungen von Julian Meier. (Foto: t&w)

Lüneburg. „Behinderung ist nichts für mich“ – dieser Satz war auf einem Banner am Stand des Behindertenbeirates von Stadt und Kreis in der Bäckerstraße zu lesen. Doppeldeutig gemeint, „denn von …

Weiterlesen »

Der Tausendsassa

Schule und Studium erledigt Marc Sommer quasi nebenbei. Denn der 19 Jahre alte Student der Lüneburger Universität investiert viel Zeit in ehrenamtliche Aktivitäten. (Foto: t&w)

Lüneburg. Als Marc Sommer drei Jahre alt war, haben ihn Spielzeugautos, Bauklötze und Legosteine nicht sonderlich interessiert. Seine Aufmerksamkeit galt schon da Computern. Heute, 16 Jahre später, verdient der Adendorfer …

Weiterlesen »

Es mangelt an Respekt

Luca (7) wartet in der Brücke darauf, dass ihn jemand aus der Stellung befreit. Das Spiel soll zu Beginn der Trainingseinheit für eine positive Grundstimmung sorgen. (Foto: t&w)

Lüneburg. Elias blickt auf seine Turnschuhe, als er erzählt, dass er von anderen Schülern gehänselt wurde. Seine kleinen Hände verschwinden immer wieder in der Tasche seiner grauen Jogginghose, er trägt …

Weiterlesen »

Gebühren steigen erneut

Der Aufwand für die Pflege der Friedhöfe ist groß, auch auf freien Flächen wie hier auf dem Michaelis-Friedhof. Neue Nutzungsformen oder Teilstilllegungen können die Kosten reduzieren. (Foto: t&w)

Lüneburg. Hohe Kosten, geringe Einnahmen, aufgelaufene Defizite von mehr als einer Million Euro – die Situation auf den Lüneburger Friedhöfen ist alles andere als zufriedenstellend, darüber waren sich auch die …

Weiterlesen »

Verein zahlt für Dörferbus

Unser Archivbild zeigt den Ostheider ,,Dörferbus" mit den ehrenamtlichen Fahrern und Koordinatoren (v.l.): Heinz Ehrlich, Fritz Decker, Raphaela Reiß, Stephanie Meyer, Klas-Doeter Deipel, Bernd Hein und Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer. (Foto: privat)

Barendorf. Um die Mobilität innerhalb der Samtgemeinde zu verbessern, wurde vor etwa drei Jahren der Dörferbus der Samtgemeinde Ostheide als kommunaler Fahrdienst ins Leben gerufen. Träger war die Samtgemeinde, die …

Weiterlesen »

Königinnen siegen im Kochduell

Grätschs Küchenchef Jonas Beckmann gibt den späteren Siegerinnen (v.l.) Jana Rörup, Kerstin Petersen-Rörup und Michaela Stelter Tipps beim Kochen des Drei-Gänge-Menüs. (Foto: Winni Ollmann)

Amelinghausen. Kulinarische Höchstleistungen, ein begeistertes Publikum und glückliche Siegerinnen. Das zweite Live-Kochduell in Grätschs‘ Gasthaus Niedersachsen in Amelinghausen zwischen ehemaligen Heideköniginnen und Ex-Heideböcken war ein voller Erfolg. Am Ende der …

Weiterlesen »