Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 3)

Tag Archives: Gesellschaft

„Ich bitte Sie um Verzeihung“

Lüneburg. Als die Gäste aus Weißrussland am Stein für die 110. Infanterie-Division am Springintgut standen, raschelte es im Laub wie ein Stakkato. „Eine der Frauen sagte mir, es klinge für …

Weiterlesen »

Da ist Musik drin

Lüneburg. Das Landestreffen der Spielmannszüge war eine dolle Sache. Klar, dass Bernhard Lühr, Chef des Lüneburger Spielmannszuges, fand: „Monika, da musst du dabei sein.“ Und so kam die Tochter 1956 …

Weiterlesen »

Ein Gefühl wie auf dem Dorf

Lüneburg. Eine wachsende Altstadt, eine Kombination aus alter Bausubstanz und Grün, kurze Wege und regionale Angebote, Begegnungsflächen, die Möglichkeit, alles mit dem Fahrrad erreichen zu können, ein Gefühl wie auf …

Weiterlesen »

Sicherheit geht künftig vor

Oldendorf/Luhe. Spektakulär ging es 2017 beim 27. Oldendorfer Stoppelfeldrennen zu: Dutzende Zusammenstöße, zahlreiche Überschläge, 17 Rennabbrüche und ein brennendes Autos inklusive rettendem Hechtsprung des Fahrers bilanzierten die Organisatoren am Ende …

Weiterlesen »

Das Leben noch einmal feiern

Dr. Wolfgang Schwarz ist der Gründer von St. Marianus. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Einrichtung gibt es neben einem Symposium für Experten der Palliativmedizin auch am Sonnabend einen „Tag der offenen Tür“. (Foto: phs)

Bardowick. Schmerztherapie und liebevolle Begleitung von schwerkranken Menschen auf ihrem letzten Lebensweg, das hat sich die Palliativmedizin zur Aufgabe gemacht. 1983 wurde die erste Palliativstation in Köln eröffnet, 15 Jahre …

Weiterlesen »

Verständigung auf Augenhöhe

Die Preisträger der diesjährigen Förderpreise der Friedensstiftung mit der Stiftungsrats-Vorsitzenden Johanna Gerhard (3.v.l.) und den Stiftungs-Vorständen Eberhard (l.) und Felix Manzke (2. v.r.). (Foto: be)

Lüneburg. Minutenlanger ergriffener Beifall im T3 des Lüneburger Theaters sind keine Seltenheit. Bei einer Preisverleihung sind sie es doch. Es war ein ganz besonderes interkulturelles Musiktheaterprojekt, dessen Szenen die fast …

Weiterlesen »

Hier wird der Deich verteidigt

ADV-Geschäftsführer Ansgar Dettmer nimmt die ersten Arbeiten in Augenschein. Die Grasnarbe wurde unten am Deich abgestochen, um Raum für die neue Fahrbahn zu schaffen. (Foto: stb)

Wittorf. Der Deichverteidigungsweg am Ilmenau-Kanal zwischen der Gaststätte Aalkrug in Wittorf und der Ortschaft Oldershausen in der Samtgemeinde Elbmarsch wird für die kommenden drei Monate zur Baustelle. „Der Weg muss …

Weiterlesen »

Feierlaune in Artlenburg

Artlenburgs Bürgermeister Rolf Twesten und der Fleckenrat sind fast am Ziel. Der Handelskonzerns Norma will einen Supermarkt im Ort bauen, der Rat hat jetzt die letzten notwendigen Änderungen am Bebauungsplan beschlossen. Foto: stb

Artlenburg. „Wir haben nicht aufgegeben, immer weitergekämpft, und es hat sich gelohnt.“ Rolf Twesten (CDU), Bürgermeister von Artlenburg, strahlt über das ganz e Gesicht: Bei der jüngsten Ratssitzung verabschiedeten die …

Weiterlesen »

Eine Demo zum Tag der offenen Tür

Oberstleutnant Michael Hoppstädter bittet zum Tag der offenen Tür in die Kaserne. Nahe der Wache wollen Militärgegner demonstrieren. (Foto: t&w)

Lüneburg. Es ist die übliche Verbindung: Die Bundeswehr lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung, dagegen formiert sich Protest. Am Sonnabend, 18. August, bittet das Aufklärungslehrbataillon zu einem Tag der offenen Tür …

Weiterlesen »

Wieder am Anfang

Azemerei Ahmadi (v.l.), Najeeb Fazli, Jawad Issai, Mohammad Yassin Sediqi und Emal Ghiyasi vor der Unterkunft am Vrestorfer Weg. Eine Zeit lang haben die Afghanen in dem umstrittenen Haus Auf dem Kauf 12 in Lüneburg gewohnt, es dort aber nicht ausgehalten. (Foto: t&w)

Lüneburg. Mohammad Yassin Sediqi hockt auf der Stufe einer kleinen Steintreppe, als er von seinen Schulden erzählt. Es ist ein sonniger, warmer Tag. Ein kräftiger Apfelbaum, der bereits erste Früchte …

Weiterlesen »

Auf dem Weg zum Käpt’n

Die gerade 21 Jahre alte Chiara Koller auf der Brücke der „Ursula“, einem 100-Meter-Tankschiff: Die Abiturientin aus Gümse wird Binnenschifferin. (Foto: bv)

Gümse. Die Schönheit ihres Berufes lässt sich gut in den Aufnahmen nachempfinden, die Chiara Koller mit dem Smartphone an Deck der „Ursula“ gemacht hat – dem 100 Meter langen Binnenfrachter …

Weiterlesen »

Abfälle bei Krümmel-Rückbau unbedenklich?

Rund 50 Bürger waren zum zweiten Informationsforum über den Rückbau des Kernkraftwerkes Krümmel gekommen. (Foto: fw)

Marschacht. Mit hohen Erwartungen kamen jetzt rund 50 Bürger zum zweiten Informationsforum zum Rückbau des Kernkraftwerkes Krümmel. Experten des Kraftwerkes, eines Öko-Institutes und der Gesellschaft für Zwischenlagerung beziehungsweise des Bundesamtes …

Weiterlesen »

Stadtwette gewonnen

Freiwillige befüllen den Schriftzug Lauenburg/Elbe aus 1,5 Meter hohem Drahtgeflecht in Rekordzeit mit drei Tonnen Elbkies. (Foto: tja)

Lauenburg. Typisch Lauenburg: Wenn es in der Stadt drauf ankommt, dann stehen die Einwohner zusammen. „Das kannten wir bisher schon vom Hochwasser, wenn wir vor Ort waren, um Eindrücke zu …

Weiterlesen »