Aktuell
Home | Tag Archives: Gesellschaft (page 7)

Tag Archives: Gesellschaft

Das Drama auf dem Mittelmeer

Lüneburg. Eigentlich wollte er nur einen Artikel über einen Spendenaufruf von Axel Steier schreiben, den Mitbegründer, Vorsitzenden und Sprecher des Vereins Mission Lifeline. Doch dann schaute der Filmemacher und Journalist …

Weiterlesen »

Schaufenstergrüße von der Mondfrau

Lüneburg/Geesthacht. Die Silhouette des Mondes, das NASA-Logo und erstaunlich genaue Nachbildungen der Saturn-V-Rakete zierten unter anderem im Juli 1969 die Schaufenster des Geesthachter Kaufhauses „Hackmack“ und zogen damit die Blicke …

Weiterlesen »

Und der Mond gehörte dem Menschen

Lüneburg. Der LZ war die Mondlandung eine Sonderausgabe wert: Am frühen Montagmorgen titelten wir: „Seit heute morgen um 3.56 Uhr gehört der Mond dem Menschen“, weiter unten: „Aldrin macht Känguruhsprünge“. …

Weiterlesen »

Protest mit langem Atem

Lüneburg. Freitags wird seit Monaten demonstriert, es geht um das Weltklima: Aktivisten wollen in der Innenstadt auf das Thema aufmerksam machen. Danach ist ein er ihrer symbolischen Punkte das Ziel: …

Weiterlesen »

Wege aus der Sucht

Lüneburg. Sucht zeigt viele Formen: Menschen können abhängig sein von Alkohol, Drogen, Medikamente und Glücksspiel, sie können an Essstörungen leiden. Die Droge nberatungsstelle, kurz drobs, bietet seit Jahrzehnten Wege, die …

Weiterlesen »

Glückliche Rallye-Gewinner

Lüneburg. In der Stadt und im Landkreis Lüneburg wissen die Kinder: Stempel zu sammeln lohnt sich. Für einige unter ihnen war jetzt der große Moment gekommen: Sie wurden zur Preisübergabe …

Weiterlesen »

Die Lebensretter von morgen kommen

Erbstorf. Auf dem Feuerwehrgelände rückt die Region enger zusammen: Sonst etliche Kilometer von einander entfernt, liegen hier beispielsweise Rehlingen, Häcklingen und Lüdershausen direkt nebeneinander. Davon künden die Ortsschilder, die die …

Weiterlesen »

Sie spinnen Seemannsgarn

Lüneburg. Es muss nicht immer die Sehnsucht nach dem weiten Meer sein, wenn es um maritimes Gedankengut geht. Die Mitglieder der Marinekameradschaft Lüneburg und Umgebung verbindet das Interesse an allem, …

Weiterlesen »

Struktur lernen beim Tischdecken

Lüneburg. „Mag mir einmal jemand die Butter geben, bitte?“, fragt Justin Schuart in die Runde am reichlich gedeckten Frühstückstisch. Es duftet nach Kaffee beim gemeinsamen Start in den Tag in …

Weiterlesen »

Lüneburgs französische Jahre

Lüneburg. Im Juni 1803 wird Lüneburg französisch: 290 Chasseurs, also Jäger, ziehen mit General Mortier in die Stadt ein. Sie bleiben zehn Jahre. Die Besatzer sind nicht wohlgelitten, obwohl die …

Weiterlesen »

Es tut sich was in den Randzeiten

Lüneburg. Der Bürgerverein Lüneburg um seinen Vorsitzenden Rüdiger Schulz verzichtet in seiner „Rot-Blau-Weißen Mappe 2019“, die er jetzt öffentlich im Museum Lüneburg vorgestellt hat, darauf, die große Keule zu schwingen. …

Weiterlesen »