Aktuell
Home | Tag Archives: Immobilien (page 2)

Tag Archives: Immobilien

Das Haus, das keiner haben will

Lüneburg. Für Rechtspfleger Ulrich Adam war es ein Termin, von dem er im Voraus wusste: „Es wird nichts dabei herauskommen.“ Denn wer bei der Zwangsversteigerun g für das Gebäude und …

Weiterlesen »

Lob von fast allen Seiten

Lüneburg. Mit dem Bau der ersten Häuser im Hanseviertel-Ost könnte im Frühjahr oder Sommer 2019 begonnen werden, ein Großteil bis 2021 fertig gestellt sein; erk lärte Oberbürgermeister Ulrich Mädge im …

Weiterlesen »

Zeigen, dass es anders geht

Punktesystem

Adendorf. Bezahlbarer Wohnraum – das ist schon ein abgenutztes Wort, doch die Adendorfer Politiker haben ein ganz neues Konzept entwickelt. Für die Grundstücke und Wohnungen in dem neuen Baugebiet am …

Weiterlesen »

Entwurf wirft Fragen auf

Hanseviertel-Ost

Lüneburg. Fast hätte er die letzte Ratssitzung gesprengt, so viel Konfliktpotenzial steckt – zumindest aus Sicht der Grünen – in dem städtebaulichen Vertrag, der für das künftige Hanseviertel-Ost abgeschlossen werden …

Weiterlesen »

Schwarze Schafe packen mit System

Lüneburg. Winzige Zimmer, fehlende Notausgänge, mehrere Mieter in einem Raum, kaputte Fenster, Müllberge – Zustände, die sich in den eigenen vier Wänden niemand wünscht. In dem gelben Gebäude Auf dem …

Weiterlesen »

Der Klima-Check

Klimagutachten

Lüneburg. Die Pläne für eine Bebauung im Westen der Stadt im Zusammenhang mit dem 3D-Campus werden seit Monaten kontrovers diskutiert. Kritiker bemängeln unter anderem, dass durch die Bebauung der Kaltluftstrom …

Weiterlesen »

Hanseviertel-Ost kommt

Lüneburg. Schwer genervt war mancher Ratspolitiker am Donnerstagabend, als die Fraktion der Grünen ausholte, um den Beschluss für die drei Bebauungspläne fürs Hanseviertel-Ost zu verschieben. Während die Grünen noch viele …

Weiterlesen »

„Kastanienhof“ statt Gemüseacker

Bardowick. Eine der größten Baulücken im Bardowicker Altdorf soll nun geschlossen werden. Dafür hat sich Landwirt Karl-Heinz Gehrke bereits vor zwei Jahren von einem rund 8600 Quadratmeter großen Grundstück an …

Weiterlesen »

„Bienenbüttel first“?

Isa Schierholz und Heinz Brunhöber fürchten, dass das neue Baugebiet in Steddorf für nasse Gärten bei den Nachbarn sorgt. Foto: phs

Bienenbüttel. 50 Seiten Sorgen lagen den Mitgliedern des Bienenbütteler Bau- und Umweltausschusses am Donnerstagabend vor: 50 Seiten voller Bedenken hinsichtlich der geplanten Baugebiete in Edendorf und Steddorf. Denn dafür wird …

Weiterlesen »

Bürgerprotest – bevor die Bagger rollen

Die Bebauungspläne auf dem Gebiet zwischen Reppenstedt und Lüneburg sorgen für erheblichen Streit. (Foto: t&w)

Lüneburg. Die Planungen für ein Wohn- und Gewerbegebiet im Grüngürtel West zwischen Lüneburg und Reppenstedt, die Oberbürgermeister Ulrich Mädge Ende April erstmals öffentlich machte, haben die Grünen von Anfang abgelehnt. …

Weiterlesen »

Neues Leben in altem Zollamt

Lüneburg. Ein wahrer Glücksfall für das Nordost-Institut war der Umzug des Zollamtes von der Roten Straße ins ehemalige Kreiswehrersatzamt am Meisterweg Anfang 2016. Denn Direktor Prof. Dr. Joachim Tauber und …

Weiterlesen »

Salzhausens offene Wunde

Salzhausen. Wie eine offene Wunde klafft die Baulücke im Herzen des historischen Ortskerns Salzhausens. Erst kürzlich wurde der traurige Haufen Bauschutt abgefa hren, der vom altehrwürdigen Gasthaus „Josthof“ übrig geblieben …

Weiterlesen »

Zwangsversteigerung droht

Lüneburg. Nicht nur das von Müll übersäte Grundstück in der Stöteroggestraße hat in den vergangenen zwei Jahren massiv gelitten, auch das Haus selbst dürfte erh eblich an Wert verloren haben. …

Weiterlesen »