Aktuell
Home | Tag Archives: Kultur

Tag Archives: Kultur

Da ist Bewegung im Leben

Anja Struck zeigt in der KulturBäckerei vor allem Gemälde von aktiven Zeitgenossen. (Foto: t&w)

Lüneburg. Präzision ist ein kostbares Gut, das gilt in der Forschung wie in der Fabrik, natürlich auch in der Kunst. Hier aber wird es schwierig, denn wo es nach klassischer …

Weiterlesen »

Alle Farben sind erlaubt

Rot muss brennen: „Red Bull“ von Martina Arnold. (Foto: ff)

Bardowick. Die „neue formation kunst“ lädt zur Ausstellung. Vernissage: Sonnabend, 14. April, 14 Uhr in der Galerie Kultur am Markt (Große Straße 2a). Das gewählte Motto gibt diesmal den Teilnehmern …

Weiterlesen »

Queere Kreuzzüge

Thomas Dorsch, Lüneburgs Generalmusikdirektor, komponiert die Musik für die Produktion „Queer Iberia“, die die Lüneburger Symphoniker im Libeskind-Forum uraufführen werden. (Foto: t&w)

Lüneburg. Dass man einen Doppelpass auch zu dritt spielen kann, das gibt es nur im Theater. Dass es sich bei diesem Dreier-Doppelpass um „queere Kreuzzüge“ handelt, hat auch so seine …

Weiterlesen »

Hund und Frauchen

Ildikó von Kürthy und Bettina Tietjen kalauern sich mit Textvorlagen durch den Abend. (Foto: t&w)

Lüneburg. Ildikó von Kürthy, Autorin („Mondscheintarif“) und Journalistin, ist auf den Hund gekommen. In ihrem neuesten Buch „Hilde – mein neues Leben als Frauchen“ berichtet sie davon, wie es ist, …

Weiterlesen »

2,4 Millionen Euro für Museums-Modernisierung

Das Ostpreußische Landesmuseum an der Ritterstraße. (Foto: Archiv)

Lüneburg. Das Ostpreußische Landesmuseum (OLM) in Lüneburg wird ausgebaut. Wie Björn Thümler, Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, miteillte, plant die Landesregierung, bis zum Jahr 2022 insgesamt 2,4 Millionen Euro …

Weiterlesen »

Eröffnung mit Paukenschlag

Reinstorf. Mit einem ganzen Tag voller Musik und Kultur wird das Kulturzentrum Reinstorf am Sonntag, den 4. März, ab 11 Uhr offiziell eingeweiht. Wie berichtet, hatte sich der Verein One …

Weiterlesen »

Im Sommer kommen die Elben

Für bunte Kostüme auf dem Turniergelände sorgen bislang Teilnehmer des Mittelalter-Kultur-Festivals Spectaculum im April. Fantastisch und fantasievoll wird es jetzt auch am zweiten Augustwochenende mit dem „Elbenwald-Festival“. (Foto: t&w)

Luhmühlen/Westergellersen. Nach dem Festival ist vor dem Festival: Am 4. August endet das viertägige „A Summer‘s Tale“ und am Donnerstag, 9. August, geht es auf dem Reitturniergelände in der Westergellerser …

Weiterlesen »

Es geht immer um alles

„Das tragikomische Labyrinth: Hohe Schule“, geschaffen zwischen 1944 und 1946. Foto: Christoph Irrgang

Jesteburg. Das Gute an Gesamtkunstwerken ist, dass sie sich nie zur Gänze entschlüsseln lassen und jede Zeit eine neue Perspektive auf das hat, was da Rätsel aufwirft. „Schlummernde Schätze“ hebt …

Weiterlesen »

Die Herrschaften werden nervös

Hier ist das Ensemble noch vor der Probe auf der T.NT-Bühne friedlich beieinander. Das Stück aber erzählt von alten Sünden, die sich nun rächen und die Gemeinschaft ganz schön belasten. Auf dem Foto fehlen Mareike Allerding und Georg Becker. (Foto: ff)

Lüneburg. Die Hauptperson des Stückes erscheint nicht zur Probe im Studio des Lüneburger Theaters, und wird es auch künftig nicht tun. Trotzdem ist sie bei der Komödie der Niederdeutschen Bühne …

Weiterlesen »

Das Holz muss schwingen

Hanno Kiehl kontrolliert die Abmessungen des Halses einer Konzertgitarre mit einem Korpus aus Zeder und Rio-Palisander. (Foto: ff)

Steddorf. Es hängen kaum Bilder in der Werkstatt von Hanno Kiehl. Wozu auch, es ist schließlich eine Werkstatt. In der Ecke aber, auf einem Regal, steht ein kleines, gerahmtes Porträtfoto. …

Weiterlesen »

Mädelsabend mit Caroline Kiesewetter

Caroline Kiesewetter tritt mit Band in der Domäne auf. Foto: nh

Scharnebeck. Es beginnt „Mal laut, mal leise“ und endet mit einem „Herzschlag“. Fünf sehr unterschiedliche Abende hat Elke Koops als Kulturbeauftragte der Samtg emeinde Scharnebeck geplant, zwei finden in der …

Weiterlesen »

Zähneputzen und andere Abenteuer

Lüneburg. Sie heißen Tim und Milla (Weiler), Henri und Hannes (Schlenz), Nicole und Sebastian (Kaminer). Kinder von Schriftstellern landen häufig in den Büchern ihrer Väter, was etwa im Falle von …

Weiterlesen »

Ein Abend mit den Lünis

Lüneburg. Fast 30 Jahre Kulturforum, rund 20 Jahre Vamos, bald 34 Jahre Café Klatsch, dazu Ritterakademie, Halle für Kunst, blaenk (Ex-Mondmann bzw. -basis), Sa lon Hansen, HausBar, lunatic und noch …

Weiterlesen »

Rund um die Eroica

Lüneburg. Von weitem schon sind die farbenreichen Nebelschwaden zu sehen, die an den schiefen Fenstern des Libeskind-Gebäudes auf dem Campus vorbeiziehen. Die Nebelmaschine packt drinnen alles in bläulich wabernde Watte …

Weiterlesen »