Aktuell
Home | Tag Archives: Kultur

Tag Archives: Kultur

Es herrscht Ruhe auf dem Land

Lüchow-Dannenberg. Die Karawane der Autos mit Fahrradträgern bleibt in diesem Jahr daheim. Die Kulturelle Landpartie ist abgesagt, das Wendland bleibt zwischen Himmelfahrt und Pfingsten das Idyll, das es im Rest …

Weiterlesen »

Sie lebten nicht regelkonform

Lüneburg. Geschichte ist auch deswegen Männersache, weil die Geschichtsschreibung von Männern verfasst wurde. Aber eine Abfolge von Herrschern und Machtmenschen liefert nur eine Seite der Geschichte. Cosima Bellersen Quirini schlägt …

Weiterlesen »

Sie streiten um ein Pult

Lüneburg. Diese Geschichte beginnt 1949 oder 1955 oder 1966 oder 2018 und ist nicht vorbei. Sie spielt in der Leuphana gewordenen Pädagogischen Hochschule am Wilschenbrucher Weg. Protagonisten sind der Künstler …

Weiterlesen »

Was wird mit dem Sommer?

Kiel/Schwerin. Was machen die großen Klassikfestivals in diesem Sommer? Kann das am 6. Juli beginnende, seit 1986 bestehende Schleswig-Holstein Musik Festival überhaupt stattfinden? Was ist mit den schon am 13. …

Weiterlesen »

Musik als Trost in schwerer Zeit

Winsen. Musik spendet Trost – auch in Zeiten von Corona. Doch ist es gegenwärtig kaum möglich, Musik live zu erleben. Deshalb haben sich Rita Arkenau-Sanden, Solotrompeterin der Lüneburger Symphoniker, und …

Weiterlesen »

Oma Sanne schnackt weiter

Bostelwiebeck. Okay, Oma Sanne gibt es nicht. Aber als sie zur Welt kam, war gerade der Erste Weltkrieg vorüber. Jetzt zählt sie hundert Jahre, ist noch immer da, geht am …

Weiterlesen »

Ein maßgeblicher Ort

Lüneburg. Sechsmal war sie nominiert, nun hat die Halle für Kunst die wichtigste Auszeichnung für Kunstvereine in Deutschland bekommen. Eine unabhängige Jury erkor den Lüneburger Verein für den mit 8000 …

Weiterlesen »

Sie lassen die Klanghölzer tanzen

Wichmannsburg. „Kalle hat schon mehrmals mitgesungen. Wir sitzen vorm Fernseher und klatschen mit dir“ oder „wir sitzen den ganzen Tag im Garten, und die Klanghölzer können gar nicht mehr still …

Weiterlesen »

Sang und Klang gegen die Krise

Lüneburg. Wer keine Bühne hat, der schafft sich in diesen Tagen eine. Einige Musiker aus der Region setzen Ideen um, bleiben so präsent, lockern die kulturarme Zeit auf. Drei Beispiele: …

Weiterlesen »

Immer im Gespräch bleiben

Lüneburg/Hohnstorf. Es läuft gut für Jenny van Bree, das heißt, natürlich läuft es gerade nicht gut für die Sängerin: Als Popmusikerin jetzt irgendwo aufzutreten, das kann man/frau vergessen. Den letzten …

Weiterlesen »

Die stillen Helden der Krise

Annegret Ostermann

Lüneburg. „Was derzeit abläuft, ist wirklich extrem.“ Seit mehr als 20 Jahren ist Annegret Ostermann im Einzelhandel tätig, viele Stunden sitzt sie täglich an der Kasse bei Tschorn in der …

Weiterlesen »

Verliebt in den eigenen Mörder

Lüneburg. Elf Romane hat Karolyn Ciseau bisher veröffentlicht und damit etwas geschafft, was nur ganz wenigen Autor(inn)en gelingt: Die Lüneburgerin kann von ihren Büchern leben. Wenn sie in den letzten …

Weiterlesen »

Ein Trauerspiel mit komischen Momenten

Lüneburg. Eigentlich ist „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing ein Trauerspiel mit einem entsprechend tragischen Ende. Es geht um Macht und Moral, um gesellschaftliche Zwänge, natürlich auch um die Liebe …

Weiterlesen »