Dienstag , 25. September 2018
Aktuell
Home | Tag Archives: Kultur

Tag Archives: Kultur

Familienclan im Phantasy-Gewand

Schneiderei

Lüneburg. Wenn Anja Kreher vom Familienclan der Nibelungen erzählt, klingt es, als spräche sie von ihren Kindern. „Wenn ich mir Kostüme für die Figuren ausdenke, werden sie ein Teil von …

Weiterlesen »

Hauptsache, es macht Spaß

Hamburg. Tags schweißen, nachts tanzen. Das eine fürs Brot, das andere fürs Leben. Alex ist 18, sie will mehr, nichts als tanzen, und dass sie es schafft, ist s eit …

Weiterlesen »

Ein Kämpfer gegen den Hass

Ostpreußisches Landesmuseum

Lüneburg. Was rettet die Seele eines Menschen, der so viel Grausamkeit erlebt hat? Schlimmer kann es einen Menschen kaum treffen als Michael Wieck, der in Königsberg schwer unter zwei Diktaturen …

Weiterlesen »

Nicht immer dem Grün hinterherlaufen

Gellersen-Haus

Reppenstedt. Einerseits: Wellen schwappen ans Ufer, das Wasser ist schwarz und unergründlich, das letzte Licht des Tages sorgt für eine romantische Abendstimmung. Andererseits: Ein Feld bei Dobin, getaucht in sattes …

Weiterlesen »

Die Fassade aufgebrochen

Kunstverein Dahlenburg

Dahlenburg. Am Anfang ist der Mensch, der Elke Hopfe gegenübersitzt. Er soll porträtiert werden, dafür muss das Model in der Regel still sitzen und den Mund halten. Elke Hopfe dagegen …

Weiterlesen »

Das Lüneburger Doppel

Leonard Bernstein wird begrüßt von Justus Frantz und Oberstadtdirektor Reiner Faulhaber. (Foto: A/hei)

Lüneburg. Leonard Bernstein fällt in die Kategorie Genie. Er hat großartige, bis heute umwerfend wirksame Musik geschrieben. Allein die „West Side Story“ aus dem Jahr 1957 bleibt eines der wichtigsten …

Weiterlesen »

So schreibt der Norden

Christina Hesselholdt eröffnet die Reihe mit einem Roman über Menschen in den „mittleren Jahren“. (Foto: Nadine Kunath)

Lüneburg. Die Herbstlesungen der Reihe „Grenzenlos 2018“ führen in den europäischen Norden. Am Dienstag, 28. August, startet die Reihe um 19.30 Uhr im Heine-Haus mit einer Lesung der dänischen Autorin …

Weiterlesen »

Die Stadt schließt eine Lücke

Lüneburg. Katrin Schmäl wird zum Jahreswechsel die neue Fachbereichsleiterin Kultur bei der Stadt Lüneburg. Die 35-Jährige tritt die Nachfolge von Jürgen Landma nn an, der im Sommer in den Ruhestand …

Weiterlesen »

Punk für den Mittelstand

So sehen die Toten Hosen nach 35 Jahren Rockgeschäft aus: „Laune der Natur“ heißt das aktuelle Programm der Party-Arbeiter. Auf der Bühne sind sie zum Glück munterer als auf dem Bild. (Foto: Paul Ripke)

Hamburg. Das war also Nummer 39. Das 39. Konzert der Toten Hosen in Hamburg. „Wir werden die 50 vollmachen“, ruft Campino den gut 17 000 auf der Bahrenfelder Trabrennbahn zu. Treten …

Weiterlesen »

Aus der Woche ist ein Tag geworden

Seit Jahren will die Stadt Uelzen Schloss Holdenstedt verkaufen. Mittlerweile steht ein Ivestor bereit, die die Verhandlungen stehen vor dem Abschluss. (Foto: A/ta)

Uelzen-Holdenstedt. Schrumpft etwas, muss das ja einen Grund haben. Aus der Holdenstedter Schlosswoche wurde ein Schlosswochenende und in diesem Jahr ein Schlosstag. Ein Konzert, sonst nichts. Auslöser des Prozesses ist …

Weiterlesen »

Idylle ist Menschenwerk

Eine Variation von Svenja Maaß über Jan Vermeer: Grundlage ist sein Bild „Briefleserin am offenen Fenster“, nun wird es von zwei Erdmännchen bevölkert. (Foto: ff)

Tosterglope. Romantik ist ein großes Wort, es wird auf der ganzen Welt verstanden. Romantik ist aber auch ein sehr deutsches Wort, es steht für Wald und den Kreidefelsen auf Rügen, …

Weiterlesen »

Reisen macht lustig

Familie Koschwitzki will reisen, aber weiß nicht wohin? Berater Fröhlich im qietschbunten Anzug grübelt noch. (Foto: mmm)

Hamburg. Wer „Tschüssikowski“ sagt, der quält sein Gegenüber auch mit „Zum Bleistift“, „Euer Merkwürden“ und „Schankedön“. Sprachseuche? Schnodderdeutsch? Damals, Anfang der 70er, waren Worte wie diese Brüllwitze – in der …

Weiterlesen »

Ein Team gießt ein glänzendes Stadtmodell

Bleckede. Ein Zukunftsprojekt hat Bleckedes Bürgermeister Jens Böther die Sanierung der historischen Innenstadt genannt. Etwas, das im nächsten Jahrzehnt fertig wird. Doch eines soll schon in diesem Oktober realisiert werden: …

Weiterlesen »

Pure Schönheit der Stimmen

Dirigent Philipp Ahrmann brachte mit dem Chor Transparenz und emotionale Dichte in Einklang. (Foto: t&w)

Lüneburg. Um 21 Uhr begann wohl eines der reizvollsten Konzerte, die das Schleswig-Holstein Musik Festival in diesem Jahr zu bieten hat: die Chornacht in St. Michaelis mit dem Hamburger NDR-Chor, …

Weiterlesen »