Aktuell
Home | Tag Archives: Kultur

Tag Archives: Kultur

Ovationen schon vor der Premiere

Rote Rosen Theater

Lüneburg. Premieren erlebt das Lüneburger Theater oft. Nun aber gibt es gleich eine doppelte, ganz besondere Premiere: Die Oper „Der Rosenkavalier“, 1911 von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal geschrieben, …

Weiterlesen »

Neue Ausstellungen – ein Rundgang

Ausstellungen

Lüneburg/Salzhausen/Scharnebeck. „From Dusk till Dawn“ ist ein knallharter Gangsterthriller, er spielt also von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen. Umgekehrt hat Anke Gruss ihre Ausstellung nun „From Dawn till Dusk genannt“, …

Weiterlesen »

Darf der das? Der darf das!

Lüneburg. „Try out“, sagt Oliver Polak, und er wird es zwanzigmal sagen an diesem Abend. „Try out“ sagt er nach jedem zweiten Gag, den er reißt. Als Gagtester steht er …

Weiterlesen »

Markus Heitz stellt neue Buchserie vor

Markus Heitz

Lüneburg. Markus Heitz gilt als „Meister der Urban Fantasy und Phantastik“ und ist mit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern der erfolgreichste Autor seines Genres. Heitz schreibt in hohem Tempo …

Weiterlesen »

Wien, wie es singt und klingt

Operettenlieder

Lüneburg. Wenn „Zwei Wiener Herzen im Dreivierteltakt“ klopfen, dann ist die Operette nicht weit. Einen charmanten Abend haben die gebürtigen Wiener Jenifer Lary und Alexander Tremmel einstudiert und zur Premiere …

Weiterlesen »

Songwriter, Skapunker und Big Bands

Live-Musik

Donnerstag Reinstorf. Die dänische Singer-Songwriterin Line Bøgh kommt zu einem „Cinematic Concert“ ins One-World-Zentrum. Ihre Musik wird von Christian Gundto ft per Paintboard und Beamer visuell begleitet. Beginn ist um …

Weiterlesen »

Gute Ideen brauchen Zeit

Reinstorf. One World Kulturzentrum, vergangenes Wochenende. Jens Thomsen steht hinterm Tresen, begrüßt auf der Bühne die Band Mischpoke, informiert in der Pause über die „One World“-Idee, macht am Konzert­ende Reklame …

Weiterlesen »

Geldsegen für Heidezauber

Melbeck. Pink leuchtet das Heidekraut bei Einbruch der Dunkelheit, klassische Musik mischt sich mit dem Rauschen der Bäume am Wegesrand, zwischen blau, gelb und grün angestrahlten Wacholderbüschen steigt Nebel empor: …

Weiterlesen »

Die Lüneburger Erklärung der Vielen

Lüneburg. Gerade melden sich Kulturschaffende aus Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald zu Wort, fast gleichzeitig wird eine „Frankfurter Erklärung“ verkündet. Landauf, landab versammeln sich Mitarbeiter/innen von Theatern, Museen, Orchestern, Buchhandlungen, Kinos und …

Weiterlesen »

Zu klein und zu groß

Lüneburg. Sie gilt als eine der großen deutschen weiblichen Autorinnen – mit „sie“ ist noch nicht Karen Duve gemeint, der mit ihrem neuen Roman „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ allerdings auch …

Weiterlesen »

Ratten sind als Helden ideal

Figurentheater

Heiligenthal. Ratten haben traditionell einen schlechten Ruf, sie gelten immerhin als Boten der Pest. Britt Wolfgramm findet die kleinen Nagetiere wunderbar. Denn sie sind klug, aufmerksam und eigentlich überall. Damit …

Weiterlesen »