Donnerstag , 15. November 2018
Aktuell
Home | Tag Archives: Lesung

Tag Archives: Lesung

Buchstaben-Bilder im Kopf

Artlenburg/Bardowick. Antje Lütkemeier bedauert, dass in Familien immer weniger gelesen wird. „Das ist keine gute Entwicklung, es geht viel verloren für Kinder und Erwachsene“, sagt sie. Der bundesweite Vorlesetag am …

Weiterlesen »

Innenansichten aus der Provinz

Lüneburg. Also: Ist Lüneburg etwa ein Kaff? Alle, die sich an diesem Abend im Heinrich-Heine-Haus auf Einladung des Literaturbüros versammelt haben, möchten es nun aber wirklich wissen. Autor Jan Böttcher …

Weiterlesen »

Lesung mit Solo-Violine

Lüneburg. Einen Krimi, dessen Handlung sich um eine berühmte alte Violine rankt und dessen Protagonisten – und Morde – sich im Milieu des klassischen Musikbetriebs bewegen, hat bisher im Programm …

Weiterlesen »

Kostas brummelt wieder

Lüneburg. Petros Markaris ist der große alte Mann des griechischen Krimis, überhaupt der griechischen Gegenwartsliteratur, und doch ist Griechenland nur seine „ sprachliche Heimat“. Markaris, 81 Jahre, bezeichnet Istanbul als …

Weiterlesen »

Blick in einen dunklen Abgrund

Lüneburg. Das erschütternde Roma-Milieu, in das Susanne Saygins Debütroman „Feinde“ eintaucht, existiert in Deutschland wirklich. Als die promovierte Autorin, die heute am Geschichtswissenschaftlichen Institut der Berliner Humboldt-Universität arbeitet, noch in …

Weiterlesen »

Kein Magenknurren im Studio

Lüneburg. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht die Zahl 75. So viele Romane hat Georges Simenon über den Pfeife rauchenden Kommissar Maigret geschrieben. An diesem Abend im Filmpalast liest der Schauspieler …

Weiterlesen »

Der blutige Bernhard

Lüneburg. Die „Zeit“ nannte ihn mal die „Helene Fischer unter den Bestseller-Autoren“, und Bernhard Aichner ist sich wohl bis heute selbst nicht sicher, ob diese Titulierung als Lob oder als …

Weiterlesen »

Europas Betrug an den Griechen

Lüneburg. Der Autor ist froh, dass sein Ermittler überhaupt noch mit ihm spricht. Denn auf Georg Denglers Konto sah es lange mau aus, die Aufträge brachten dem ehemaligen BKA-Mitarbeiter wenig …

Weiterlesen »

Viele miese Eigenschaften

Lüneburg. Hart, härter, Carter! So stellt der Ullstein-Verlag einen seiner Bestseller-Autoren vor, den 1965 in Brasilien geborenen, heute in London lebenden Mus iker Chris Carter. Vor seiner Karriere als Rock-, …

Weiterlesen »

Einsamkeit macht krank

Lüneburg. Die Zahl der Morde in Lüneburg nimmt in diesen Herbsttagen wieder drastisch zu, massenhaft Serienzuhörer mischen mit. Tatorte sind unter anderem die Psychiatrische Klinik, das Salzmuseum, die Musikschule und …

Weiterlesen »

Am Vorabend der großen Hysterie

Lüneburg. Da ist er nun also live in Lüneburg, Autor und Journalist Timur Vermes, der mit seinem Erstling „Er ist wieder da“ wochenlang die Bestsellerlisten anführte. Zwei Millionen Bücher wurden …

Weiterlesen »

„Das passiert wirklich“

Lüneburg. Man könnte es tatsächlich für einen von langer Hand geplanten PR-Coup ihrer Eltern halten. Ausgerechnet eine Maja erzählt uns die „Geschichte der Bienen“. So heißt Maja Lundes Auftakt zu …

Weiterlesen »

Zeugin einer bewegten Zeit

Melbeck. Gretchen Dutschke-Klotz ist Teil der bundesdeutschen Geschichte. Die Witwe des 1979 an den Spätfolgen eines Attentats gestorbenen Wortführers der Stude ntenbewegung Rudi Dutschke war jetzt Gast am Gymnasium Lüneburger …

Weiterlesen »

Innenansichten einer Freundschaft

Lüneburg. Schon 1991 erschien das erste Buch der Dänin Christina Hesselholdt in Dänemark, in deutscher Übersetzung ist sie jetzt zum ersten Mal zu lesen. Ihren Titel „Gefährten“ stellte Hesselholdt auf …

Weiterlesen »