Aktuell
Home | Tag Archives: Leuphana (page 2)

Tag Archives: Leuphana

Studenten gucken in die Biotonne

Lüneburg/Bardowick. Eigentlich ist es ganz einfach: Bioabfälle gehören in die Bio-, der Restmüll in die graue Restmülltonne. Trotzdem haben manche Zeitgenossen offenbar Probleme bei der Sortierung. Aus Faulheit, aus Unwissenheit …

Weiterlesen »

Hier ist die eigene Neugier gefragt

Lüneburg. Manche stehen in Grüppchen eng beieinander, sind in Gespräche vertieft. Andere beschäftigen sich mit ihrem Handy. Eine große Anzahl an Erstsemester-Studenten sitzt längst brav im Audimax, sie warten darauf, …

Weiterlesen »

Die dunkle Spur nach Lüneburg

Lüneburg. Im Stadtbild erinnern nur noch Stolpersteine an Lucie Baden-Behr, Regine Behr, Paula Horwitz sowie Ernst und Otto Levy. Jetzt sind die wenigen verblie benen Familienfotos und Aufnahmen ihrer Lüneburger …

Weiterlesen »

Dämmen mit Pilzen

Lüneburg. Speisepilze, Giftpilze und Schimmelpilze sind wohl jedem ein Begriff, aber „Pilze können so viel mehr“, erzählt Julia Lüdemann begeistert. Zusammen mit neun anderen Studenten der Leuphana Universität Lüneburg beschäftigt …

Weiterlesen »

Ansturm der Studenten

Lüneburg. Am Donnerstag, 4. Oktober, beginnen rund 1500 junge Menschen an der Leuphana ihr Studium. Während der Startwoche werden die neuen Studenten zu Kritikern und Visionären der digitalen Gesellschaft. Sie …

Weiterlesen »

Eine App gegen Mobbing

Lüneburg. Informatiker – das sind doch Leute, die im Keller versteckt an Computern programmieren und Pizza futtern, oder? „Das ist ein furchtbares Klischee“, sagt Stefanos Dimitriadis und lacht. Er ist …

Weiterlesen »

Begeistert von den sauberen Zügen

Lüneburg. Hier gingen kultureller Austausch und Lernen Hand in Hand: Bei der Internationalen Sommeruniversität haben 64 internationale Studenten vier Wochen lang Sprachkurse besucht und Deutsch gepaukt, aber auch an einem …

Weiterlesen »

Hier wird nicht geknödelt

Lüneburg. „Ich gebe es ja zu: Das hier macht mehr Spaß als die ‚Winterreise‘“, sagt Thomas Quasthoff. Dabei hatte der Bassbariton mit seiner Interpretation von Franz Schuberts Liederzyklus, generell mit …

Weiterlesen »

Was wäre wenn . . .

Lüneburg. „Movetopia“ nennt Pia Sophie Schwanenberg ihren Traum von einer autofreien Stadt. Sie möchte den selbstbewegenden Verkehr fördern, Fußgängern und Radf ahrern mehr Raum geben. „Man sollte keine Angst mehr …

Weiterlesen »

Eine Stadt der Zukunft

Lüneburg. Ein Vergabeschlüssel, der besonders benachteiligten Personengruppen Zugang zum regulären Wohnungsmarkt verschafft: Das ist die Maßnahme, die in der Stadt und auf dem Uni-Campus am meisten Zuspruch gefunden hat. Für …

Weiterlesen »

Ringen um die Glaubwürdigkeit

Lüneburg. Wenn draußen der Grill brutzelt, im Foyer des Libeskind-Baus jede Menge Getränke über den Tresen wandern und eine lange Tafel mit weißer Tischdecke und Sonnenblumen zum Verweilen einlädt, dann …

Weiterlesen »

Zauberei am Ochsenmarkt

Lüneburg. Heine hieß eigentlich Harry. Das war, bevor er sich protestantisch taufen ließ und den Namen Christian Johann Heinrich annahm. Deshalb könnte das Geb äude am Ochsenmarkt auch Harry-Heine-Haus heißen. …

Weiterlesen »

Sportliche Rutschpartie

Lüneburg. Die Deutsche Nationalmannschaft mag bei der WM zwar ausgeschieden sein, doch die Studenten der Leuphana hatten am MIttwoch trotzdem viel Spaß – beim alljährlich en Hochschulsportfest. Neben „Klassikern“ wie …

Weiterlesen »