Aktuell
Home | Tag Archives: Literatur

Tag Archives: Literatur

Ein Leben zählt nicht viel

Deutsch Evern. England im neunten Jahrhundert, das war eine düstere, unruhige, manchmal grausame Welt. Das Land ist aufgeteilt in sieben kleine Königreiche, die sich natürlich oft und gern bekriegen, an …

Weiterlesen »

Bachmann und die Alphamännchen

Lüneburg. Sten Nadolny hat mit einem Kapitel aus der „Entdeckung der Langsamkeit“ den Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen, und das Preisgeld zwecks „Entbitterung“ mit den anderen Kandidaten geteilt. Der Lüneburger Tex Rubinowitz zählt …

Weiterlesen »

Mit dem langen Arm

Bleckede. Ach, zaubern können, nur mal so ein bisschen, den Dingen heimlich einen kleinen Schubs geben – wer hätte sich das nicht schon einmal gewünscht? Es mus s ja nicht …

Weiterlesen »

Die ewigen Einzelgänger

Janko Marklein streift durch Lüneburg, am 27. Februar wird er sich als Literatur-Stipendiat im Heine-Haus vorstellen. Foto: ff

Lüneburg. Es lässt sich nicht leugnen, dass Grigori Perelman ein – nun ja – sehr spezieller Mensch ist. Der heute 52-jährige Russe hat 2002 den Beweis über die Poincaré-Vermutung geführt …

Weiterlesen »

Muss sich das reimen?

Lüneburg. Junge Menschen, also die zwischen zehn und zwanzig, für Lyrik zu begeistern, ist einerseits total einfach und andererseit absolut schwer. Fällt Hip-Ho p in den Bereich Lyrik, dann wird …

Weiterlesen »

Der Bücherfresser

Lüneburg. Literaturkritiker ist ein sonderbarer Beruf. Man kann das nicht studieren. Deutschlands Bücherfresser Nummer eins, also Denis Scheck, bringt als Quali fikation ein Studium von Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft ein. …

Weiterlesen »

Das Buch Mama

Lüneburg. Wer sich auf der Homepage von André Schulz durch seinen Lebenslauf klickt, kann schon mal ins Staunen geraten: Der 39-jährige Lüneburger, gelernter Sp arkassenkaufmann, hat die Welt des Geldes …

Weiterlesen »

Primzahlen der Literatur

Lüneburg. Michael Köhlmeier macht mit Lüneburg gute Erfahrungen. Vor zwei Jahren las er beim Wettbewerb der LiteraTour Nord im Heine-Haus a us seinem Roman „Zwei Herren am Strand“ über die …

Weiterlesen »

Eine Reise gegen die Not

Lüneburg. Eigentlich ist die Geschichte schnell erzählt. Im Jahr 1942 machen sich drei brasilianische Fischer aus einem armseligen Dorf an der Küste auf den Weg zu ihrem Präsidenten. Eine Fahrt …

Weiterlesen »

Psychopath als Entführer

Lüneburg. Mit dem Fliegen ist das so eine Sache. Große Distanzen sind geschäftlich oder zu Urlaubszwecken ohne den Flieger kaum zu überwinden. Doch wer Panik be kommt in der Blechdose …

Weiterlesen »