Aktuell
Home | Tag Archives: Lüneburg.

Tag Archives: Lüneburg.

Der Abend der Flugplatzgegner

Lüneburg. Rund 110 Bürger waren jetzt der Einladung der Bürgerinitiative „Lüneburg gegen Fluglärm“ gefolgt, die ihre Position erneut deutlich machte: Wenn der Pachtvertrag zwischen der Stadt und dem Luftsportverein Lüneburg …

Weiterlesen »

„Mit dem Klima verändert sich der Markt“

Lüneburg. Klimawandel und Landwirtschaft – eine Beziehung, die viele Fragen aufwirft. Ihnen hat sich Dr. Claas Teichmann jetzt bei der Kreisversammlung Lüneburg des Bauernverbandes Nordostniedersachsen gestellt – und zusammen mit …

Weiterlesen »

Fünf Millionen Euro für mehr Grün

Lüneburg. Grünanlagen und Parks in der Stadt sind nicht nur Oasen für Erholungssuchende, in Zeiten von Klimaschutz und dem Erhalt der Artenvielfalt kommt ihnen besondere Bedeutung zu. Lüneburg hat sechs …

Weiterlesen »

Der Tod kam aus der Luft

Lüneburg. Heute vor 75 Jahren hat Lüneburg den schwersten Luftangriff seiner Geschichte erlebt: An jenem Donnerstag, 22. Februar 1945, zwischen 10.10 bis 14.15 Uhr bombardierten 39 Flugzeuge den Bahnhof und …

Weiterlesen »

Werktreue ist oberstes Gebot

Lüneburg. Wer ein Gefühl für Sprachen hat und gut darin ist, Vokabeln zu pauken, der macht sich bestimmt gut als Übersetzer/in, oder? Nein, ganz so einfach ist es nicht, erklärt …

Weiterlesen »

Der Wald und der Klimawandel

Lüneburg. Der deutsche Wald leidet. Trockenheit, Hitze und Stürme setzen den Bäumen zu. Vor allem die Fichte gehört zu den Verlierern: Durch die extremen klimatischen Bedingungen ohnehin schon geschwächt, machen …

Weiterlesen »

Keine Aussichten auf mehr Wohnungen

Lüneburg. Eine Wohnanlage mit 30 bis 40 Wohneinheiten soll anstelle des Penny-Marktes in Schaperdrift entstehen. Dazu muss der Bebauungsplan in Teilen geändert werden. Mehrheitlich votierten die Mitglieder des Bauausschusses für …

Weiterlesen »

Das Museum, das nie fertig wird

Lüneburg. „Bordell, Spielhalle, Swinger-Club, Sex-Shows – all das dürfen wir nicht, ansonsten sind wir relativ frei.“ Prof. Dr. Michael Braungart schmunzelt bei diesen Worten, doch seine Antwort auf die Frage, …

Weiterlesen »

Klangvolle Unterstützung

Lüneburg. Jeden Donnerstag kommt Kaur Kask mit Körpertambura und Gitarre ins Klinikum. Er setzt die Instrumente dort ein, wo Menschen am Anfang des Lebens und auf dem letzten Lebensweg eine …

Weiterlesen »

Arbeiten für die Kinder

Lüneburg. Für die jüngsten Lüneburger sind sie meist die größte Attraktion: Die im Stadtgebiet verteilten öffentlichen Spielplätze bereiten den Mädchen und Jungen aus den angrenzenden Vierteln viel Freude. Wenn sie …

Weiterlesen »

Zu spät und zu dunkel

Lüneburg. Wenn Karin Simon sich morgens zur Arbeit auf den Weg nach Hamburg macht, muss sie früh raus. Ihr Metronom startet um 5.24 Uhr, ihr Bus, der sie zum Bahnhof …

Weiterlesen »

Eine Woche ist nicht genug

Lüneburg. Die Lüneburger dazu motivieren, sich für eine nachhaltige und ökologische Stadtentwicklung einzusetzen – das ist das Ziel der Wandelwoche, die schon dreimal vom Zukunftsrat Lüneburg organisiert wurde. Jetzt haben …

Weiterlesen »

Lästige Krätze auf dem Vormarsch

Lüneburg. Mit der Krätze, oder wie sie im Fachjargon heißt, der „Skabies“, hat sich Peter Bergen, bis vor kurzem als Hygienefachkraft beim Niedersächsischen Lan desgesundheitsamt tätig, viele Jahre intensiv beschäftigt. …

Weiterlesen »

Tunnel der Leidenschaft

Lüneburg. Geht es in Lüneburg abwärts, stößt man schnell auf die Sage von den Gängen, die mittelalterliche Ahnen unter Straßen und Gassen gebuddelt haben sollen . Die Bardowicker Straße verwandelt …

Weiterlesen »