Aktuell
Home | Tag Archives: Museum

Tag Archives: Museum

Pilgern im Norden

Lüneburg. Pressekonferenzen in Lüneburg sehen mitunter so aus: sechs kompetente Menschen auf dem Podium, ein Journalist. Dabei ist das Thema, das jetzt bei einer Tagung im Lüneburger Rathaus beleuchtet wurde, …

Weiterlesen »

Das Feintuning beginnt

Lüneburg. Es bröselt allerorts. Hilke Lamschus wischt über das Mauerwerk und fördert mit dem Finger in den Fugen zwischen den Backsteinen bröseligen Sand ans Tageslicht. Die Mauer ist versalzen, in …

Weiterlesen »

Aquarelle, als Kostbarkeiten empfunden

Lüneburg. Heinrich Bromm hat mutwillig etwas getan, was in der Branche der Aquarellmaler als unschicklich galt: Er benutzte pointiert Deckweiß, statt nach der klassischen Lehre für die weißen Glanzpunkte das …

Weiterlesen »

Drücken, drehen, löchern

Lüneburg. Wie bohre ich ein Loch in die Zimmerwand? Möglichst eines in der gewünschten Größe und Tiefe? Diese Frage ist in der Menschheitsgeschichte relativ neu , Antworten gibt Joachim Goerth …

Weiterlesen »

Viele Wege führten zu Gott

Lüneburg. Vor 40 Jahren gingen 13 Menschen den berühmtesten aller Jakobswege. 1998 erreichten bereits gut 30.000 Menschen Santiago de Compostela, und im vergang enen Jahr machten weit mehr als 300.000 …

Weiterlesen »

Bastelstunde im Museum

Lüneburg. Selma kann es kaum erwarten, ihre Familie im Januar durch die Ausstellung zu führen und zu sagen: „Diese Kugelrampe da, die habe ich selbst gebaut“. Das hölzerne Experiment, bei …

Weiterlesen »

Der Zar war nur Kurfürst

Lüneburg. Wir wissen nicht, wer der vornehme Herr mit dem gewaltigen Schnauzbart und dem steifen Rock war, der für den Maler Otto Ewel in einem noblen Salon posierte. Rötliche Haut …

Weiterlesen »

Der Heimat ein Denkmal

Dahlenburg. Das Diorama von 1953, das Szenen der Göhrdeschlacht visuell nachstellt, bleibt eine Sehenswürdigkeit im Heimatmuseum. Es wurde quasi generalüberholt und vom Obergeschoss ins Erdgeschoss verlegt. Jetzt lud der Museumsverein …

Weiterlesen »

Hula Hoop und Wandeln bei Kerzenschein

Lüneburg. Eigentlich hat die lange Nacht der Lüneburger Museen ihren Kalender-Stammplatz im Mai. Diesmal aber steht Sonnabend, der 8. September, im Fokus, das gerade wiedereröffnete Ostpreußische Landesmuseum sollte mit dabei …

Weiterlesen »

Das neue Haus weitet den Blick auf Europa

Lüneburg. Mehr als drei Jahre war das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburgs Altstadt geschlossen. Seit Sonntag ist der Erweiterungsbau, der jetz t eine auf 2000 Quadratmeter erweiterte Dauerausstellung beherbergt, wieder für …

Weiterlesen »

Der Blick richtet sich auf Europa

Lüneburg. Am 25. August eröffnet nach mehr als dreijähriger Schließung das neu konzipierte und um eine Deutschbaltische Abteilung erweiterte Ostpreußische Landesmuseum. Erwartet werden unter anderem Monika Grütters, Beauftragte der Bundesregierung …

Weiterlesen »