Aktuell
Home | Tag Archives: Museum

Tag Archives: Museum

Täglich kommen zwei oder drei Anrufe

Lüneburg. Seit mehr als fünfzig Jahren ist Bernd Löckener verheiratet, seine Frau stammt aus Königsberg. Fast so lange hat er Material aus Ost- und Westpreußen zusammengetragen – Briefe, Zeitschriften, Fotos …

Weiterlesen »

Gruseliges aus Zwickau

Lüneburg. Ein echtes Museum ist wie ein Eisberg: Das meiste liegt unter Wasser, beziehungsweise im Magazin. Aber manchmal kann man aus der Not eine Tugend machen. Weil es im Lüneburger …

Weiterlesen »

Der Platz für die Extras fehlt

Lüneburg. Die Lüneburger Museumslandschaft bleibt in Bewegung. Am 25. August soll nach langer Schließung das Ostpreußische Landesmuseum erweitert und zeitgemäß erneuert öffnen. Ein paar Schritte weiter bereitet sich Kuratorin Hilke …

Weiterlesen »

Den Neustart der Vertriebenen nachfühlen

Ehestorf. Die Vergangenheit beginnt an einer Telefonzelle. Vor vielleicht 55 Jahren. Zumindest im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Dort entsteht in einem Großprojekt ein Straßenzug mit unterschiedlichen Gebäuden, die typisch für das …

Weiterlesen »

Sie ist dann mal weg

Lüneburg. Ganz wichtig war am Dienstagmorgen im Museum Tyvek. Das ist ein papierähnliches Kunststoff-Vlies, das ideal ist, um wertvolle Kunst zu schützen. In di esem Fall hüllt Tyvek die Ebstorfer …

Weiterlesen »

Der Kant-Bau kommt

Lüneburg. Die Maler sind da, bald kommen die Vitrinen. Karten werden gezeichnet, Drehbücher für Medienstationen geschrieben. Das Ostpreußische Landesmuseum soll seine Tore am 25. August wieder öffnen, runderneuert und um …

Weiterlesen »

Saat für ein gesundes Leben

Lüneburg. Der Andrang war enorm, deutlich stärker als bei der Premiere im vergangenen Jahr: Das 2. Lüneburger Saatgutfestival lockte insgesamt rund 800 Interess ierte in das Museum Lüneburg. Die Besucher …

Weiterlesen »

Mathe sorgt für gute Zahlen

Lüneburg. Seinen dritten Geburtstag feiert das Museum Lüneburg mit einer Einladung an die Gäste. Am Donnerstag, 1. März, 11 bis 20 Uhr, gibt es kostenfreien Ein tritt, das gilt für …

Weiterlesen »

Die Rückseite sagt manchmal mehr

Lüneburg. Oft ist die Geschichte hinter den Exponaten spannender als das Objekt selbst. Wie tragisch und verbrecherisch die Hintergründe sein können, wird bei d er sogenannten Provenienzforschung deutlich. In ganz …

Weiterlesen »

Muss sich das reimen?

Lüneburg. Junge Menschen, also die zwischen zehn und zwanzig, für Lyrik zu begeistern, ist einerseits total einfach und andererseit absolut schwer. Fällt Hip-Ho p in den Bereich Lyrik, dann wird …

Weiterlesen »

Tradition trifft Modernes

Lüneburg. In Litauen steht das größte Bernsteinmuseum der Welt. Litauens kleinstes befindet sich an diesem Wochenende im Ostpreußischen Landesmuseum. Feines aus Bernstein haben Audrius Lukauskas und seine Frau Davia Molyté-Kukauskiené …

Weiterlesen »

Eine Funktion, zwei Arbeitsplätze

Lüneburg. Hannah Heberlein hat ein Funktion, diverse Aufgaben und zwei Arbeitsplätze, sie liegen rund zehn Minuten Fußmarsch auseinander: das Lüneburger Museum und das Salzmuseum, Domizile der neu gegründeten Musseumsstiftung. Für …

Weiterlesen »

Millionen fürs Nachsalzen

Lüneburg. 1989 war kulturell ein bedeutendes Jahr für die 61 000 Einwohner zählende Stadt Lüneburg. Sie wurde zur Universitätsstadt erklärt, 3500 junge Menschen studierten in Lüneburg. Auf dem Marktplatz dirigierte im …

Weiterlesen »