Aktuell
Home | Tag Archives: Natur

Tag Archives: Natur

Der Wald kämpft ums Überleben

Barendorf. Dicke Wolken verdunkeln den Himmel. Es riecht geradezu nach einem kräftigen Regenguss: Der Barendorfer Förster Holger Kapell und sein Kollege Knut Sierk, Pressesprecher der Niedersächsischen Landesforsten, wären wohl die …

Weiterlesen »

Aus Angst vor Versorgungsnöten

Landwirtschaftliche Flächen

Lüneburg. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Grundstück und wollen es verkaufen, dürfen es aber nicht. Geht nicht? Richtig, denn Artikel 2 des Grundgesetzes garantiert das für freie Gesellschaften …

Weiterlesen »

Kein Geld von der Truppe

Truppenübungsplatz

Deutsch Evern. Von der Bundeswehr wird es keinen finanziellen Zuschuss für die Anschaffung eines hochgeländegängigen Tanklöschfahrzeuges für die Feuerwehr Deutsch Evern geben. Die Absage kann Ilmenaus Samtgemeindebürgermeister Peter Rowohlt (SPD) …

Weiterlesen »

Mehr Platz für Pflanzen und Tiere

Winsen/Luhe. Der Luhe bei Winsen ging es vor Jahrzehnten so wie vielen Flüssen: Möglichst gerade, stromlinienförmig sollte der Heidefluss durch die Wiesen ström en. Doch dieses Bild gehört bald der …

Weiterlesen »

Erle muss gekürzt werden

Lüneburg. Gefährlich weit neigt sich die stattliche Erle unweit der Altenbrückertorstraße über die Ilmenau, so stark, dass die Stadtverwaltung nun eingreifen will. Es bestehe die Gefahr, dass der Baum umstürzen …

Weiterlesen »

Sicherheit geht vor Baumrettung

Lüneburg. „Wir werden solche Dinge wie im letzten Jahr nicht mehr akzeptieren.“ Karl Wurm fand im Umweltausschuss klare Worte. Dem Vorsitzenden des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) im Regionalverband …

Weiterlesen »

Nach der Blüte ist vor der Blüte

Amelinghausen. Wochenlang hat die von der Stiftung Naturschutz Hamburg zur „Blume des Jahres 2019“ gewählte Besenheide prachtvoll in leuchtender Lila-Farbe in d er Landschaft in und um Amelinghausen geblüht. Der …

Weiterlesen »

Wieder trockengefallen

Penkefitz. Die Taube Elbe bei Penkefitz ist erneut trockengefallen. Das mehrere Hektar große Gewässer, ein Altarm der Elbe, führt aktuell kein Wasser mehr, ledi glich in einem kleinen Bereich unmittelbar …

Weiterlesen »

Was tun gegen Schottergärten?

Lüneburg. Schottergärten sind pflegeleicht und werden auch deshalb immer beliebter. Umweltverbände wie der Naturschutzbund (Nabu) hingegen haben den grauen Steinwüsten den Kampf angesagt, weil sie Pflanzen verdrängen und Tieren – …

Weiterlesen »

Empörung über einen neuen Acker

Lüneburg. Eine Grünfläche „Auf den Sandbergen“ ist jetzt am helllichten Tag einfach umgepflügt worden. Empört darüber ist Ulrich Blanck, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Lüneburger Rat. Er vermutet, dass mit der …

Weiterlesen »

Wenn Mäuse zur Plage werden

Artlenburg. Eine massive Mäuseplage richtet zurzeit auf Grünlandflächen Schäden an. Zum Unmut der Landwirte, die finanziell darunter leiden. Das berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. „Vor allem die humosen Böden in der …

Weiterlesen »