Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 18)

Tag Archives: Natur

Wildschweinen schmeckt Ochtmissen

Lüneburg. Was den Oedemern der Wolf, sind den Ochtmissern die Wildschweine. Immer wieder wird der Stadtteil im Nordwesten Lüneburgs von umherziehen dem Schwarzwild heimgesucht, zuletzt pflügte eine Rotte den Bolz- …

Weiterlesen »

Embsen: Unbekannte laden Müll in Wald ab

Embsen. Unbekannte Täter haben im Wald südöstlich der Heinser Straße diversen Müll abgeladen. Das berichtet die Polizei. Darunter befinden sich unter anderem Plastikteile, Sitze, eine Frontscheibe und weitere Autoteile. Polizeibericht …

Weiterlesen »

LZ-Blätterwald feiert Zehnjähriges

Lüneburg. Mehr als 82 400 junge Laubbäume haben LZ-Leser, Firmen, Vereine und Familien bei insgesamt elf Pflanzfesten von Amelinghausen über Kirchgellersen, Lüneburg, Barendorf bis Bleckede in die Erde gebracht. Mehr als …

Weiterlesen »

Lüneburger Douglasien sind spitze

Lüneburg. Das Forstamt der Hansestadt beteiligt sich seit vielen Jahren an der Norddeutschen Nadelwertholzsubmission. Bei diesem bundesweit gr ößten Versteigerungstermin werden nur die wertvollsten Hölzer angeboten. Der Lüneburger Stadtforst ist …

Weiterlesen »

Stickstoff und Moos setzen der Heide zu

Von Dennis Thomas Niederhaverbeck/Lüneburg. Zu überraschenden Erkenntnissen kamen Wissenschaftler des Instituts für Ökologie der Universität Lüneburg: Sie haben über Jahre die Auswirkungen von erhöhtem Stickstoff-Eintrag auf Heideflächen im Naturschutzgebiet Lüneburger …

Weiterlesen »

Naturpark verteilt Fördermittel

Klima-, Umwelt- und Naturschutz ist der Förderschwerpunkt in der Leader-Region Naturpark Lüneburger Heide. Grafik: hm

Von Dennis Thomas Amelinghausen. Die Bandbreite der Projekte könnte weiter kaum sein: Angefangen von einer elf Landkreise umfassenden Studie zur Elektromobilität von Cuxhaven bis Dannenberg über die Online-Vermarktung der Künstlerveranstaltung …

Weiterlesen »

Insekten sind stark gefährdet

Der Lüneburger Wespen- und Hornissenbeauftragte Thomas Mitschke warnt vor den Folgen des Insektensterbens Foto: tt/nh

Von Ina Freiwald Lüneburg. In weiten Teilen Deutschlands ist die Insektenpopulation um bis zu 80 Prozent eingebrochen. Vor allem Wildbienen, Hummeln, Schwedfliegen sowie den Tag- und Nachtfaltern drohe das schleichende …

Weiterlesen »