Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 3)

Tag Archives: Natur

Der Absacker

Senkungen Lüneburg

Lüneburg. Alles fing mit einem Rauschen an. Angelika Frank sagt: „Ich wusste nicht, wo es herkam. Ich habe alles durchgeguckt, auch bei den Nachbarn haben wir geschaut.“ Nichts. Als sie …

Weiterlesen »

Akkordarbeit im Schafstall

Schneverdingen. Zarte „Mäh“-Rufe ertönen aus allen Ecken des Stalls, kleine schwarz gelockte Lämmchen staksen unbeholfen durch das Stroh: In der Lüneburger Heide hat die Lammzeit begonnen. Für den Schäfer Clemens …

Weiterlesen »

Adi und seine Artgenossen sind wieder da

Artlenburg/Erbstorf. Der Frühling lockt seine gefiederten Boten in den Landkreis Lüneburg. Weißstorch „Florian“ hat in Erbs­torf sein Nest bezogen. Gleiches gil t für den Storch, der sich den Schornstein einer …

Weiterlesen »

Auf Augenhöhe

Hochwasserschutz

Lüneburg. Vier Jahrhunderthochwasser in nur elf Jahren, und das letzte liegt bereits sechs zurück: Der Handlungsdruck an der Elbe ist enorm, die Anrainer erwarten Lösungen, bevor die nächste Welle anrollt. …

Weiterlesen »

Wie sauber ist die Lüneburger Luft?

Luft-Messaktion

Lüneburg. Zwischen 30 und 39 Mikrogramm pro Kubikmeter an der Kreuzung Schifferwall/Reichenbachstraße, 20 bis 29 Mikrogramm an der Dahlenburger Landstraße, Am Springintgut, Am Wüstenort und in der Gorch-Fock-Straße, zwischen 10 …

Weiterlesen »

Und plötzlich waren sie weg

Alte Eichen

St. Dionys. Hunderte Jahre standen sie am Wegesrand, nun sind sie weg. Mehrere Bäume, darunter zwölf alte Eichen, hat eine Grundbesitzerin in St. Dionys fällen lassen – schnell und gründlich. …

Weiterlesen »

Wenn Straßen zur Todesfalle werden

Lüneburg/Bad Bevensen. Meteorologisch und kalendarisch gesehen herrscht noch tiefster Winter. Trotzdem: Die Temperaturen der vergangenen Tage machen bereits Lust auf Frühling. Der Bad Bevenser Siegfried Tippel vom BUND mahnt deshalb …

Weiterlesen »

Mehr Schutz für Hecken und Bäume

Baumschutzsatzung

Adendorf. Grundstücksbesitzer in Adendorf, die einen Baum oder eine Hecke fällen oder entfernen wollen, müssen künftig noch genauer hinsehen: Einstimmig beschloss der Ratsausschuss für Umwelt, Ortsentwicklung und Bauen in seiner …

Weiterlesen »

Heftige Sturmschäden

Lüneburg. „Wir hatten noch Glück!“ Michael Stall gibt so schnell nicht auf, sogar dem Orkanjahr 2017 kann Lüneburgs Stadtförster noch etwas Gutes abgewinnen. Zwei schwere Herbststürme waren damals im Oktober …

Weiterlesen »

Landwirte starten die Gülleausfuhr

Gülle

Lüneburg. Am 1. Februar endete die gesetzliche Sperrfrist für das Güllefahren. Landwirte dürfen seitdem wieder Gülle auf ihre Acker- und Grünlandflächen ausbringen. Betroffen von der Sperrfrist sind Gülle, Jauche und …

Weiterlesen »

Wenn das Vertrauen nicht mehr da ist

Wolfsberater

Lüneburg. Der Streit um die Wölfe in Niedersachsen wird schärfer: In einem offenen Brief an Umweltminister Olaf Lies (SPD) fordern jetzt die niedersächsischen Schafzuchtverbände, dass 14 Wolfsberater „wegen Befangenheit“ von …

Weiterlesen »

Todesurteil für 70 000 Bienen

Bienenstöcke

Salzhausen. Unbekannte haben in einem Wald nahe Salzhausen 36 Deckel von einem Bienenstand heruntergerissen. So regnete es in die Stöcke hinein, etwa 70 000 Bienen erfroren oder ertranken. Imkermeister Wolfgang Stöckmann, …

Weiterlesen »