Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 4)

Tag Archives: Natur

Wildschweine durchwühlen Grünanlagen

Wildschweine

Lüneburg. Monika Meyer ist fassungslos. „Hier ist alles durchwühlt“, sagt die Lüneburgerin und weist auf die aufgebrochenen Rasenflächen hinter ihrem Grundstück am Sültenweg. Dort und in angrenzenden Bereichen haben Wildschweine …

Weiterlesen »

Oase für Reh und Frosch

Melbeck. Frank Bauche und seine Nachbarn sorgen sich um den Erhalt eines kleines Idylls vor ihrer Haustüre: Zwischen dem Moorbach und dem Baugebiet Lustgarten I in Melbeck hat sich ihren …

Weiterlesen »

Sehenswerte Touren als Extra

Winsen/Luhe. Der Heidschnuckenweg gehört zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands – künftig wird es an der beliebten Route noch mehr zu entdecken geben: Bis 2021 entstehen am Heidschnuckenweg, der sich durch …

Weiterlesen »

Rückschnitt sorgt für Ärger

Abholzung

Wendisch Evern. André Müller ist sauer: „Das ist unfassbar, wie mit der Natur umgegangen wird“, ärgert sich der Wendisch Everner und setzt nach: „Ohne Augenmaß wurden von Betriebshof-Mitarbeitern des Landkreises …

Weiterlesen »

Weitere vier sollen fallen

Lüneburg. Die stattliche Lindenallee an der Uelzener Straße zwischen Kurpark und Munstermannskamp – sie war einmal. Baum für Baum ließ die Stadt in den letzten Jahren entfernen, aus Gründen der …

Weiterlesen »

Das Verschwinden der Wildkaninchen

Lüneburg. Wer in der Region Lüneburg Wildkaninchen sehen will, muss in die Stadt kommen – mit den größten Chancen auf den Friedhöfen. Und obwohl die geselligen Fellbündel auch im Landkreis …

Weiterlesen »

Zu viele Wölfe im Amt Neuhaus?

Wolfsberater

Neuhaus. 15 Übergriffe auf Nutztiere innerhalb weniger Monate haben im Amt Neuhaus für Alarmstimmung gesorgt. Der örtliche Wolfsberater Hauke Hanstedt geht davo n aus, dass Wölfe hierfür verantwortlich sind. Ein …

Weiterlesen »

Letzte Ruhestätte auch für Muslime

Lüneburg. Gerade Wege, klare Linien, kleine Inseln mit Sitzmöglichkeiten, mittendrin eine Blühwiese – so etwa stellt sich die Stadtverwaltung künftig den Kapellenvorplatz am Waldfriedhof vor. Eine erste Entwurfsplanung dafür wurde …

Weiterlesen »

Ärger um die Fischtreppe

Fischtreppe

Geesthacht/Rönne. „Die Elbe muss passierbar sein!“ Diese Forderung haben die Umweltverbände Nabu, Bund, WWF, Grüne Liga und DNR in einem Schreiben an die zustän digen Behörden in Bund und Ländern …

Weiterlesen »

Vom Winde verweht

Eiche

Kirchgellersen. An den Tag als „Theo“ kam, erinnert sich Horst Wege noch genau. Es war der 20. Juli 2019. Dieses Datum steht auch in den Unterlagen, die der 72- Jährige …

Weiterlesen »

Der Mann der 5000 Eicheln

Ehlbeck. Eigentlich wollte er sich quasi als menschlicher Eichelhäher betätigen. Doch er durfte nicht, wie er wollte. Dabei war Ulrich Volker fleißig: Er sammelte auf dem Dorfplatz in Ehlbeck unter …

Weiterlesen »

Folgen der Dürre

Lüneburg. Die Zahl hat selbst Ulf Lüdemann erschrocken. 734 Bäume hat der Baumexperte in den letzten Monaten auf die Liste setzen müssen, so viel wie schon lang e nicht mehr. …

Weiterlesen »

Nagasaki blickt nach Ellringen

Ellringen/Nagasaki. Hätte am 11. März 2011 vor Japans Küste die Erde um 14:46:23 Uhr nicht gebebt, würde Professor Minoru Hosaka an diesem Donnerstag nicht um 8 Uhr morgens im Gasthaus …

Weiterlesen »

Großes Aufräumen im Waldgebiet Teichholz

Scharnebeck. Seit fast zwei Jahren können Charlie Becker und seine Nordic-Walking-Mitstreiter ihrer Lauflust nur eingeschränkt frönen: Umgestürzte Bäume liegen quer über die beliebte Lauf- und Wanderstrecke im Waldgebiet „Teichholz“ bei …

Weiterlesen »