Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 4)

Tag Archives: Natur

Eine Reise in die Zeit des Flachses

Flachs gehört zu den ältesten Spinnfasern der Welt. (Foto: ki)

Dahlenburg/Lemgrabe. Ein fast vergessener Rohstoff erlebte durch die Gruppe „Flachs und Leinen“ von Gerda Thost und Ulrike Söhl vor zwei Jahrzehnten mit dem Flachsfest auf dem Gelände der Feuerwehr Lemgrabe-Dumstorf …

Weiterlesen »

Eine Jahrhundert-Mondfinsternis

Michael Mross hat eine private Sternwarte und freut sich schon auf die Mondfinsternis. (Foto: t&w)

Lüneburg. Gleich zwei besondere Konstellationen machen den Nachthimmel am Freitag in Deutschland zu einem Spektakel – und das bei einer lauen Nacht mitten im Hochsommer. Der Mond taucht in den …

Weiterlesen »

Am Limit

Seit Wochen laufen die Beregnunganlagen auf den Feldern rund um die Uhr. Regen ist auch aktuell nicht in Sicht, sodass Kartoffeln, Mais und Zuckerrüben weiter künstlich bewässert werden. (Foto: phs)

Lüneburg. Kaum Regen, dafür Sonne satt und Hitze seit Anfang Mai: Für die Landwirtschaft in der Region ist die anhaltende Trockenheitsperiode dramatisch. Wie dramatisch zeigt der Blick auf drei Zahlen. …

Weiterlesen »

Gemeinsames Kanu-Konzept

Kanu-Verleiher Matthias Schrenk (l.) und Mitarbeiter Tom Patzelt in ihrem Element auf dem Heidefluss Luhe. (Foto: t&w)

Amelinghausen/Salzhausen. Das naturnahe Kanuwandern an der Luhe soll stärker gefördert und die Infrastruktur entlang des Flusses zwischen Lüneburger Heide und Winsener Elbmarsch besser gepflegt werden. Das ist das Ziel einer …

Weiterlesen »

Stillstand bei der Schadstoffsuche

Bleckede. Was steckt im Boden des Bleckeder Ölhofes? Geklärt werden sollte diese Frage eigentlich schon 1991, denn seitdem ist aktenkundig, dass das Gelände am Ortsrand von Bleckede verseucht sein könnte. …

Weiterlesen »

Aus dem Nest gefallen

Wendhausen/Niendorf. Verängstigt drückt sich der Flaumknäuel an die schwere Holztür. Fast könnte man meinen, dass der kleine Turmfalke Einlass in das Gotteshaus in Wendhausen begehre. Reinstorfs Pastorin Henrike Koch staunte …

Weiterlesen »

Verzweifelter Hilferuf

Gartow. „Die Lage“, sagt Gartows Samtgemeindebürgermeister Christian Järnecke (CDU), „ist ernst. Sehr ernst“. Gartows Verwaltungsoberhaupt spricht über die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners in den Wäldern der Samtgemeinde, in den Baum­alleen, in …

Weiterlesen »

Sägen für die Fledermaus

Ostheide/Hitzacker. Viele Hände schaffen eine Menge: Diese Erkenntnis kann Peter Pabel, Revierförster in Leistade, nur bekräftigen. Zu seinem Revier gehören auch die alten Bunkeranlagen in Junkerwerder. Überbleibsel eines unterirdischen Öl- …

Weiterlesen »

Plastik – die globale Bedrohung

Lüneburg. Alte Kaffeebecher, Plastiktüten, Zigarettenkippen, leere Plastikflaschen… In den Straßengräben liegt einiges, das dort nicht hingehört. Achtlos aus Autofenstern geworfen, vom Winde verweht von Ladeflächen. Aus den Augen aus dem …

Weiterlesen »

Sorge um die Heideblüte

Niederhaverbeck. Freud und Leid liegen in der Kulturlandschaft Lüneburger Heide eng beieinander: Die extreme Trockenheit der vergangenen Wochen stresst die Heidepflanzen im gleichnamigen Naturschutzgebiet rund um den Wilseder Berg mehr …

Weiterlesen »

Ein Bienenvolk für die Schule

Adendorf. Es brummt und summt im grünen Klassenzimmer der Grundschule am Weinbergsweg. Angst vor Bienenstichen aber haben Laura und ihre Freunde nicht. Warum au ch: Gut geschützt in ihren weißen …

Weiterlesen »

Entkusseln hilft der Natur und der Inklusion

Lüneburg. Mehrmals im Jahr rücken Ehrenamtliche mit und ohne Behinderungen der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg aus, um im Biosphärenreservat Elbtalaue anzupacken. Das Ehrenamtsprojekt heißt „Gemeinsam für die Natur“ und wurde bereits im …

Weiterlesen »

Abenteuer an der Goldbeck

Lüneburg. Endlich! „Dann schaut mal, ob ihr etwas entdeckt.“ Die ganze Zeit schon haben Amelie, Nick, Fynn und die anderen auf das Startsignal von Kirsa Weidemann gewartet, und sofort strömen …

Weiterlesen »