Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 6)

Tag Archives: Natur

Bald ein „Friedhof des Grauens“?

Lüneburg. „Diese Entscheidung hat Konsequenzen, der Friedhof wird ein anderer werden.“ Es war Stadtbaurätin Heike Gundermann, die deutlich machte, dass eine Außerkraftsetzung der Gestaltungsrichtlinien für den Waldfriedhof nicht folgenlos bleiben …

Weiterlesen »

Preis für ein besonderes Projekt

Rehlingen. Was macht ein Projekt zu einem preisgekrönten Projekt? Jürgen Vogt, Vorsitzender des Vereins „Regionale Kulturlandschaft Samtgemeinde Amelinghausen“ – kurz RegioKult – und Burkhard Jäkel von der Unteren Naturschutzbehörde wissen …

Weiterlesen »

Eicheln fallen in Massen

Lüneburg. „Viele Eicheln im September, viel Schnee im Dezember“, lautet eine alte Bauernregel. Wenn sie denn stimmen würde, stünde uns in diesem Jahr ein schne ereicher, harter Winter bevor. Doch …

Weiterlesen »

Biber Bertha baut Burg am Fischteich

Winsen/Radbruch. Letzte Gewissheit lieferte das Video einer Wildtierkamera, aufgestellt vom Naturschutzbund. Ein Biber baute fleißig seine Burg im Fischteich bei Radbruch an der Kreisgrenze zwischen Harburg und Lüneburg. Die Abflüsse …

Weiterlesen »

Auf den Spuren Oberdiecks

Bardowick. Begegnet sind sie sich nie – und doch haben sie eine ganz enge Verbindung: Wie der bekannteste deutsche Pomologe des 19. Jahrhunderts, Johann Georg Conrad Oberdieck, hat sich auch …

Weiterlesen »

Risse auf der Deichkrone

Barförde. Aufmerksame Anwohner wurden stutzig und informierten den Artlenburger Deichverband (ADV) umgehend. Auf der Deichkrone an der Elbe, unter anderem zwischen Barförde und Wendewisch sowie in Marschacht, hatten sie bis …

Weiterlesen »

Bohrinsel vor Stauwehr

Bohrinsel

Rönne. Ungewöhnliches Bild an der Elbe bei Rönne: Dort ist zurzeit eine Bohrinsel im Einsatz. Gesucht beziehungsweise gebohrt wird allerdings nicht nach Öl – vielmehr laufen Baugrunduntersuchungen im Vorfeld der …

Weiterlesen »

Süße Früchte für alle

Lüneburg. Ob Harberts Renette, Kaiser Wilhelm, Jakob Lebel oder der Finkenwerder Herbstprinz – alte Apfelsorten wachsen überall im Lüneburger Stadtgebiet. Verlockend ist das jetzt reifende Obst, das an Straßenrändern, auf …

Weiterlesen »

Vom Sommerkönig fehlt jede Spur

Bardowick. Eine heiße Spur fehlt Dr. Olaf Andersson, Wolf Waltje und Klaus-Otto Dierßen bei ihrer pomologischen Detektivarbeit. Die Vorstandsmitglieder des Lüneburger Streuobstwiesenvereins suchen den verschollenen Bardowicker Sommerkönig. Bislang jedoch erfolglos. …

Weiterlesen »

„Hier haben wir die Bescherung“

Weinbauern

Wiecheln. Als Hans-Jürgen Meyer unter den kräftigen Eichen hervortritt und auf das Feld blickt, das sich von der Straße abschüssig in Richtung Kiefernwald streckt, fasst er alles, was er danach …

Weiterlesen »

Der vergessene Park

Lüneburg. Wussten Sie, dass Lüneburg eine Grotte hat? Jedenfalls Reste davon. Auch ein Alpensteingarten und eine Findlingsgruppe zierten vor Jahren den Bockelsb erg. Kennen Sie nicht? Bekannt sind aber sicher …

Weiterlesen »

Zu wenig Schutz für Bäume

Lüneburg. Mit Sorge haben Naturfreunde die Sanierungsarbeiten an der Schießgrabenstraße verfolgt. Dort seien Vorgaben des Wurzelschutzes nicht angewandt worden, gleiches gelte für den weiteren Bauabschnitt am Schifferwall, berichteten sie dem …

Weiterlesen »