Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 6)

Tag Archives: Natur

Wilde Zeiten

Lüneburg. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit ist für Autofahrer erhöhte Vorsicht angebracht. Nicht nur Nebel, Laub und rutschige Straßen werden tückisch, sondern auch das Risiko von Wild-Unfällen steigt wieder. Rund …

Weiterlesen »

Jede Menge Kalk im Anflug

Göhrde. Die Niedersächsischen Landesforsten wollen 1000 Hektar durch Luftschadstoffe geschädigten Wald im Bereich des Forstamtes Göhrde kalken. Die Kalkung wird ausschließlich in den Forstorten Dübbekold und Leitstade durchgeführt, außerhalb aller …

Weiterlesen »

Der Kreis trocknet aus

Radbruch. Thomas Mitschke ist ein Mann deutlicher Worte: Zu deutlich finden manche – vor allem, wenn der Nabu-Kreisvorsitzende Misstände im Naturschutz anprangert. Auch jetzt schlägt Mitschke wieder Alarm: Der Nabu-Chef …

Weiterlesen »

Eine einzigartige Rarität

Bleckede. Die Frucht wirkt eher unscheinbar – nur eine Birne halt: Doch für Dr. Olaf Anderson ist die Esperine, die zu der Familie der Butterbirnen gehört, eine absolute Rarität. „Im …

Weiterlesen »

Voller Körpereinsatz für die Heide

Entkusseln

Amelinghausen. Die Freude über die gute Resonanz war Organisator Wolfgang Koltermann deutlich anzumerken. Rund 30 Teilnehmer beteiligten sich an der Entkusselungsaktion in der Begrüßungsheide, die von Lüneburg aus kommend, auf …

Weiterlesen »

Für Wald, Wasser und Klimaschutz

Blätterwald

Mechtersen. Es ist ein Beitrag für mehr Artenvielfalt, für eine bessere Grundwasserbildung und zur Bewusstseinsförderung für den Lebens- und Rohstoffspender Wald: Das Umweltprojekt Blätterwald. Der LZ-Blätterwald geht am Sonntag, 3. …

Weiterlesen »

Viele ziehen an einem Strang

Blätterwald

Mechtersen. Das Bewusstsein schärfen für den Wald. Für den Wald als Lebensspender, als Rohstofflieferant und als Klimaschützer, das soll das Umweltprojekt „LZ-Blätterwald“. Der 14. Blätterwald seit der Premiere im Jahr …

Weiterlesen »

Kein Weg in die Oberelbe

Fischtreppe

Rönne/Geesthacht. Das Stauwehr zwischen Rönne und Geesthacht entwickelt sich immer mehr zur Großbaustelle. Nachdem Anfang August ein Damm abgerutscht war und nur durch einen tagelangen Kraftakt der unkontrollierte Abfluss des …

Weiterlesen »

Ein Gestank zum Heulen

Zwiebelabfälle

Dumstorf. Die Dumstorfer haben die Nase voll. Ein ätzend beißender Zwiebelgestank liegt über dem kleinen Ort und nimmt Thomas Köppen und seinen Nachbarn im wahrsten Sinne des Wortes die Luft …

Weiterlesen »

Falle zu, Wildschwein tot

Lüneburg. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich immer weiter aus in Europa– und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis das erste infizierte Wildschwein auch in Deutschland nachgewiesen …

Weiterlesen »

Der Wald kämpft ums Überleben

Barendorf. Dicke Wolken verdunkeln den Himmel. Es riecht geradezu nach einem kräftigen Regenguss: Der Barendorfer Förster Holger Kapell und sein Kollege Knut Sierk, Pressesprecher der Niedersächsischen Landesforsten, wären wohl die …

Weiterlesen »

Aus Angst vor Versorgungsnöten

Landwirtschaftliche Flächen

Lüneburg. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Grundstück und wollen es verkaufen, dürfen es aber nicht. Geht nicht? Richtig, denn Artikel 2 des Grundgesetzes garantiert das für freie Gesellschaften …

Weiterlesen »

Kein Geld von der Truppe

Truppenübungsplatz

Deutsch Evern. Von der Bundeswehr wird es keinen finanziellen Zuschuss für die Anschaffung eines hochgeländegängigen Tanklöschfahrzeuges für die Feuerwehr Deutsch Evern geben. Die Absage kann Ilmenaus Samtgemeindebürgermeister Peter Rowohlt (SPD) …

Weiterlesen »

Mehr Platz für Pflanzen und Tiere

Winsen/Luhe. Der Luhe bei Winsen ging es vor Jahrzehnten so wie vielen Flüssen: Möglichst gerade, stromlinienförmig sollte der Heidefluss durch die Wiesen ström en. Doch dieses Bild gehört bald der …

Weiterlesen »