Mittwoch , 19. September 2018
Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 6)

Tag Archives: Natur

Kies für die Kinderstube

Melbeck. 100 Tonnen Kies wurden jetzt in den Barnstedt-Melbecker Bach gefahren – zum Wohle junger Bach- und Meerforellen, Lachse, aber auch etlicher Kleinstlebewesen. Initiiert und koordiniert wurde die Aktion vom …

Weiterlesen »

Saat für ein gesundes Leben

Lüneburg. Der Andrang war enorm, deutlich stärker als bei der Premiere im vergangenen Jahr: Das 2. Lüneburger Saatgutfestival lockte insgesamt rund 800 Interess ierte in das Museum Lüneburg. Die Besucher …

Weiterlesen »

Man nennt ihn den „Kartoffel-Krieger“

Karsten Ellenberg auf seinem Hof in Barum im Kreis Uelzen. Er ist der wohl berühmteste Kartoffelbauer Deutschlands. (Foto: phs)

Barum. Bevor „Linda“ 2005 zum Politikum wurde, war Karsten Ellenberg ein Bauer und Kartoffelzüchter. In Barum im Landkreis Uelzen beackerte er den 150 Jahre alten Familienbetrieb. Erst konventionell, dann biologisch, …

Weiterlesen »

Wintertage im Zeitraffer

Jede freie Minute ist Marcel Müller mit seiner Kamera unterwegs, um Wetter- und Naturphänome einzufangen. (Foto: bol)

Lüneburg. Jetzt muss er raus. Sofort. Drei Grad minus, dicke Schneeflocken. Wenn andere froh sind, das Haus nicht verlassen zu müssen, streift Marcel Müller durch die Gegend. Filmt und fotografiert. …

Weiterlesen »

Pferdeherpes im Privatstall

Herpes-Erkrankungen können bei Pferden sogar tödlich sein. (Foto: t&w)

Luhmühlen. In einem privaten Pensionsstall in Luhmühlen ist ein Pferd an Herpes erkrankt. Das bestätigt die betroffene Stallbetreiberin Martina Neben. „Seit Donnerstag liegen uns die Laborergebnisse vor“, sagt sie. Die …

Weiterlesen »

Das Ende des Schnuckenhofs

Nur noch kurze Zeit bewohnen die Heidschnucken Stall und Auslauf auf dem Hof in Zeetze. (Foto: phs)

Zeetze. Es begann 2004 überraschend mit einem Geschenk von Freunden. Und endet in wenigen Tagen unfreiwillig mit der Übergabe von ein paar Hundert Euro. Mit 60, „mindestens fünf Jahre früher …

Weiterlesen »

Deutlich über dem Grenzwert

Lüneburg. 20 sechseckige Symbole leuchten auf der Karte über dem Wort „Lüneburg“ auf. Manche sind gelb eingefärbt, andere orange, einige gehen ins Rötliche. Grüne Hexagone sind am Dienstagmittag nicht zu …

Weiterlesen »

Gemeinsam für die Artenvielfalt

Bauhofleiter Stefan Switalla (l.) zeigt den Kooperationspartnern eine der geplanten Blühflächen in der Teichaue. (Foto: be)

Adendorf. Kalt war es. Der Himmel grau. Und als sich die Kooperationspartner der Aktion „Adendorf blüht“ zum gemeinsamen Foto aufgestellt hatten, schneite es. Schwer vorstellbar, dass genau an dieser Stelle, …

Weiterlesen »

Den Star mit dem Star vertreiben

Maik Klein (2.v.l.) heißt Stare willkommen. Mitgearbeitet beim Zuschneiden hat auch Christian Kück (l.) unter der Anleitung von Jannes Ode (r.), der Bausatz stammt von Bernhard Stilke (M.). Nicole Bloch (2.v.r.) verteilt die Kästen gegen Spende. (Foto: privat)

Lüneburg. „Bei Ihnen piept‘s wohl!“ Das mag sich manch einer bei der Idee denken, einen Nistkasten für Stare im Garten aufzustellen und mitten in den Kirschbaum zu hängen. Doch weit …

Weiterlesen »

Es liegt was in der Luft

In wenigen Wochen ist es so weit, werden auch im Landkreis Lüneburg die Weidenkätzchen blühen und den Bienen mit die erste Nahrung des Jahres bieten. (Foto: Sonja Haase)

Lüneburg/Echem. Seit Jahren warnen Forscher vor dem Insektensterben. Im September 2017 wurde daher die Initiative „Die Region Lüneburg summt!“ ins Leben gerufen , die sich jetzt mit einem Workshop Bienenfreunden …

Weiterlesen »

Alles im Fluss an der Elbe

Eine Deichrückverlegung im Bereich Vitico könnte eine der Möglichkeiten sein, den Wasserstand im Fall von künftigen Hochwasserereignissen zu begrenzen. (Foto: t&w)

Alt Garge. Das Thema Elbe, und wie künftige Hochwasserereignisse in den Griff zu bekommen sind, zieht. Und so war das alte Kurhaus Elbblick in Alt Garge mit fast 80 Interessierten …

Weiterlesen »