Aktuell
Home | Tag Archives: Natur (page 8)

Tag Archives: Natur

Den Star mit dem Star vertreiben

Maik Klein (2.v.l.) heißt Stare willkommen. Mitgearbeitet beim Zuschneiden hat auch Christian Kück (l.) unter der Anleitung von Jannes Ode (r.), der Bausatz stammt von Bernhard Stilke (M.). Nicole Bloch (2.v.r.) verteilt die Kästen gegen Spende. (Foto: privat)

Lüneburg. „Bei Ihnen piept‘s wohl!“ Das mag sich manch einer bei der Idee denken, einen Nistkasten für Stare im Garten aufzustellen und mitten in den Kirschbaum zu hängen. Doch weit …

Weiterlesen »

Es liegt was in der Luft

In wenigen Wochen ist es so weit, werden auch im Landkreis Lüneburg die Weidenkätzchen blühen und den Bienen mit die erste Nahrung des Jahres bieten. (Foto: Sonja Haase)

Lüneburg/Echem. Seit Jahren warnen Forscher vor dem Insektensterben. Im September 2017 wurde daher die Initiative „Die Region Lüneburg summt!“ ins Leben gerufen , die sich jetzt mit einem Workshop Bienenfreunden …

Weiterlesen »

Alles im Fluss an der Elbe

Eine Deichrückverlegung im Bereich Vitico könnte eine der Möglichkeiten sein, den Wasserstand im Fall von künftigen Hochwasserereignissen zu begrenzen. (Foto: t&w)

Alt Garge. Das Thema Elbe, und wie künftige Hochwasserereignisse in den Griff zu bekommen sind, zieht. Und so war das alte Kurhaus Elbblick in Alt Garge mit fast 80 Interessierten …

Weiterlesen »

Tierpark-Ziege stirbt nach illegaler Fütterung

Tierpflegerin Hjördis Laun mit Harzer Ziegen im Ochtmisser Arche-Park. (Foto: Philipp Schulze)

Lüneburg. Erneut ist im beliebten Arche-Park des Umweltbildungszentrums „Schubz“ ein Tier unter tragischen Umständen gestorben: Unbekannte haben trotz des generellen Fütterungsverbotes von außen die Harzer Ziegen gefüttert. Durch falsches Futter …

Weiterlesen »

Sonnenstrom aus der Sperrzone

Bleckede/Hamburg. Es ist Montagmorgen, kurz vor zehn, Stefan Müller sitzt in seinem Hamburger Büro am Schreibtisch, als ihn die Nachricht aus Tschernobyl erreic ht. Es sind nur drei Worte, die …

Weiterlesen »

Wenn Einstein tierisch wird

Lüneburg. Frida und Friederike können es kaum erwarten, aufgeregt umschwärmen die beiden Hjördis Laun, die unverhofft im Gatter steht. Doch die Aufmerksamkeit der beiden rotbunten Husumer Schweine gilt weniger der …

Weiterlesen »

Abgas-Check an Scholze-Kreuzung

Lüneburg. In drei Metern Höhe wird Andreas Meihsies heute zwei fingergroße Röhrchen anbringen, er befestigt sie mit Kabelbindern an einem Laternenpfahl an der Scholze-Kreuzung. „In Spitzenzeiten sind hier bis 40 000 …

Weiterlesen »

Kopfweiden frisch frisiert

Lüneburg. Baumsilhouetten prägen das Landschaftsbild: Ganz besonders gilt das für Kopfweiden, die im Landkreis Lüneburg seit Jahrhunderten Gräben stabilisieren und Grundstücksgrenzen markieren. Ihre charakteristische Form erhalten die Kopfweiden durch einen …

Weiterlesen »

Frischlinge verstärkt im Visier

Gerade die Frischlinge und Überläufer sollen nach dem Willen des Kreisjägermeisters verstärkt geschossen werden. (Foto: nh)

Lüneburg. Die Freie und Hansestadt Hamburg verschärft ihr Maßnahmepaket im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest: Die Schonzeit für die Borstentiere wurde per Anordnung aufgehoben, zudem dürfen Jäger jetzt bei der …

Weiterlesen »

Weniger Katzenelend dank Kastration

Lüneburg. Nahezu unsichtbar schleichen sie durch die Städte und Siedlungen, ziehen sich in abgelegene Orte zurück. „Es ist eine Kunst, wild lebende Hauskatzen zu finden“, sagt Frauke Girus-Nowoczyn vom Lüneburger …

Weiterlesen »