Aktuell
Home | Tag Archives: Ostheide

Tag Archives: Ostheide

Schutzlos trotz Schutzzaun

Wendisch Evern. Solveig Hecht kann es immer noch nicht richtig fassen: „Drei Jahre lange hatte ich überhaupt keinen Stress“, berichtet die Gärtnermeisterin. Hinter dem eigens errichteten Zaun wähnte sie ihre …

Weiterlesen »

Wein geht auch ohne Berg

Thomasburg. Ein Weinberg muss kein Berg sein. So viel vorweg. „Das hier dürfen wir ruhig Weinberg nennen“, sagt Hans-Jürgen Meyer und zeigt auf eine flache Fläche nahe Thomasburg voller Metallpfosten …

Weiterlesen »

Geschäftsverkehr

Neetze. Einen eher ungewöhnlichen Standort für den Ort, an den man sich eigentlich lieber diskret zurückzieht, gibt es dieser Tage in Neetze. Dort finden Straßenbauarbeiten in Höhe der Neetze-Brücke statt. …

Weiterlesen »

Sicher in Richtung Bleckede

Neetze. Schon seit 2006 können Radfahrer die knapp sieben Kilometer zwischen Bleckede und Neetze auf einem eigenen Weg, neben der Landesstraße 221, bequem und sicher nutzen. Auf den Lückenschluss zwischen …

Weiterlesen »

Der erste Spargel ist da

Neetze. Das Warten hat ein Ende: In Neetze hat der Spargelhof Strampe die Erntesaison des königlichen Gemüses eröffnet – zehn Tage früher als im Vorjahr. „Normalerweise beginnt die Saison in …

Weiterlesen »

„Straßenausbausatzung gehört abgeschafft“

Wendisch Evern. Christian Hauschildt (CDU) bezeichnet sie als „Schreckgespenst“ der kommunalen Verwaltungen und Räte. Für Joachim Sellschopp, Fraktionschef der SPD in Wendisch Evern, gehört sie schlicht abgeschafft – die Straßenausbaubeitragssatzung, …

Weiterlesen »

Neue Haltestellen in der Ostheide

Bushaltestellen Ostheide

Barendorf. Pendler dürfen sich auch in der Samtgemeinde Ostheide bald über neugestaltete, barrierefreie Bushaltestellen freuen. „Wir haben gemeinsam mit den Gemeinden ein Haltestellen-Ausbaukonzept erstellt“, berichtet Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer (SPD). Der …

Weiterlesen »

Dinner mit Fremden

Neetze. Das Besteck hat Urte Rötz schon mal vorpoliert. In zwei Tagen wird es in den Händen eines Fremden liegen, der hier, in ihrem Wohnzimmer ein 4-Gänge-Menü genießen wird – …

Weiterlesen »

Die Crux mit der Satzung

Dahlenburg. Straßenausbaubeitragssatzung: Schon das Wort ist ein Ungetüm, das zudem die Menschen polarisiert – nicht nur in Dahlenburg. Wie berichtet, plant d er Flecken die Sanierung maroder Straßen, beginnend mit …

Weiterlesen »

Überraschung im Untergrund

Neetze. Verwässerte Wiesen, verstopfte Leitungen und scheinbar verschwundenes Regenwasser: Das Thema Entwässerung schlug zuletzt hohe Wellen in der Gemeinde Neetze. Jetzt ist klar: Fremdfirmen tragen die Schuld am Kanalchaos. Es …

Weiterlesen »

Eine Gemeinde auf dem Prüfstand

Neetze. Wer das morgen schreiben will, muss das heute lesen können. Nein, das sind nicht die klugen Worte eines weisen Mannes. Aber es könnte die Überschrift dessen sein, was gerade …

Weiterlesen »

Düstere Aussicht für Milchbauern

Reinstorf/Neetze. Dunkle Wolken sieht Milchbauer Werner Meyer am Horizont aufziehen. Die wirtschaftlichen Aussichten für sich und seine Berufskollegen schätzt der Landwirt für dieses Jahr als nicht rosig ein. „Es gibt …

Weiterlesen »

Zurück in der digitalen Steinzeit

Gifkendorf. Als Katharina Eleonore Meyer Anfang Dezember das Telefonat mit einer Telekom-Mitarbeiterin beendet, freut sie sich auf schnelleres Internet. Einen T ag später sind alle Leitungen tot. Für die Geschäftsführerin …

Weiterlesen »