Aktuell
Home | Tag Archives: Premiere

Tag Archives: Premiere

Der Ford Tomeg steht bereit

Lüneburg. Sie haben für „Faust“ einen begehbaren Totenkopf gebaut, für „Was ihr wollt“ eine riesige Tulpe, für „Black Rider“ einen Baum auf die Bretter gelegt. Keiner durfte vor der Premiere …

Weiterlesen »

Ein Baby verdirbt das Abendessen

Lüneburg. Was, zum Teufel, macht dieses seltsame Wesen mitten im Abendessen? Den ganzen Tag musste der Ochse bei echtem Sauwetter malochen, jetzt hat er Kohldampf, freut sich daheim auf eine …

Weiterlesen »

Gefühlte Wahrheit

Lüneburg. Der größte Erfolg der Populisten von Trump bis Höcke ist das Aufweichen des Begriffs der Wahrheit. Gefühlte Wahrheit ersetzt Wissen, Behauptung erschlägt Differenzierung. Jetzt breitet ein Mann seine Schwarz-Weiß-Weltsicht …

Weiterlesen »

Die Schule kann warten

Die Piraten kommen und haben im so fernen wie nahen Nimmerland jede Menge Spaß an der Attacke. Foto: Theater/Tamme

Lüneburg. Das wäre natürlich eine dolle Sache: immer Kind sein, ein Abenteuer jagt das nächste, aber nix Schlimmes wird passieren. Alles ist möglich, sogar das Unmögliche, selber fliegen zum Beispiel. …

Weiterlesen »

Bloß nicht erwachsen werden

Lüneburg. Wer zu spät kommt, den bestraft auch mal die Theaterkasse. Das Musical vom Jungen, der nie erwachsen werden will, wird bis Januar zwanzigfach im T.3 d es Theaters gespielt. …

Weiterlesen »

Gewalt ist immer eine Lösung

Lüneburg. Eine große Klappe und ein Glitzerkostüm, als käme er gerade von einem Casting für „Saturday Night Fever“: So haben wir uns Siegfried, den Drachentöter , nicht vorgestellt. Der Mann …

Weiterlesen »

Träume zerplatzen

Lüneburg. Harte Eisen packte Ödön von Horváth an. Sozialkritische Themen, die Menschen bewegten. So auch in „Kasimir und Karoline“, 1932 vor dem Katastrophen -Szenario der Weltwirtschaftskrise geschrieben. Für die Nationalsozialisten …

Weiterlesen »

Besser geht‘s eigentlich nicht

Lüneburg. Was für ein Abend! Er beginnt mit einem Missverständnis und steigert sich zum Besten, was der Saisonstart in neun Jahren Intendanz von Hajo Fouquet zu bieten hatte. Puccinis „La …

Weiterlesen »

Man kann nicht nur Blockbuster spielen

Lüneburg. Wann beginnt die Theatersaison? Natürlich mit der ersten Premiere im großen Haus, also mit „La Bohème“ am 22. September. Tatsächlich aber beginnt die neue Spielzeit des Theaters gleich mehrfach, …

Weiterlesen »

Die Wellen schlagen hoch

Lüneburg. Jetzt ist es passiert. Die totgesagte und trotzig weiterlebende Operette ist nun doch untergegangen, und das wird sogar mit Standing Ovations gefeiert . Wie konnte das geschehen? Zur Aufklärung …

Weiterlesen »

Stress mit Sex und Liebe

Lüneburg. Die einzige Operette, die Johann Strauss (Sohn) nicht geschrieben hat und die trotzdem von ihm ist, kam wenige Monate nach seinem Tod auf die Bühne. D ie Uraufführung von …

Weiterlesen »

Ach, das größte der Gefühle

Lüneburg. Es wird stockdunkel im T.NT, Lautsprecher suggerieren eine Regennacht. Eine Frau betritt die Bühne, einen Leuchter mit brennender Kerze in der Linken, einen Stift in der Rechten. „Liebe ist…“ …

Weiterlesen »