Donnerstag , 21. Februar 2019
Aktuell
Home | Tag Archives: Theater (page 2)

Tag Archives: Theater

Kettenrasseln bringt gar nichts

Lüneburg. Welten treffen aufeinander im altehrwürdigen schottischen Schloss von Canterville. Während Miss Umney, die überaus britische Haushälterin, allmorgendl ich die Times bügelt, damit Mr. Otis bei deren Lektüre von Druckerschwärze …

Weiterlesen »

Ein Glas Gin tut es auch

Lüneburg. Es ist niemals günstig, wenn frau auf der Bühne die Diva gibt – sexy, verrucht, geheimnisvoll und was sonst noch so dazugehört, und dann unter dem fal schen Titel …

Weiterlesen »

Sie machen einen Schnitt

Bostelwiebeck/Wettenbostel. Das Erfolgsrezept ist einfach. „Wir könnten auf dem Hof von Maria 20 Jahre lang den ‚Sommernachtstraum‘ spielen, das ginge immer“, sagt Thomas Matschoß. „Und darum machen wir einen Schnitt“, …

Weiterlesen »

Weihnachten in der Oben-Ohne-Bar

Lüneburg. Die Diseuse ist ein sonderbares Wesen. Sie lässt ein bisschen die Chansonnette spüren, ein bisschen die Kabaretteuse, und sie spielt nur zu gern mit d em Zwei- bzw. Eindeutigen. …

Weiterlesen »

Resonanz mit einer Diva

Bostelwiebeck. Wer eine Revival-Show erwartete, kam mit den falschen Vorstellungen nach Bostelwiebeck. Zwar singt Sina Schulz ein knappes Dutzend der Lieder, di e Marie Magdalene Dietrich zum Weltstar, zu „der …

Weiterlesen »

Der Ford Tomeg steht bereit

Lüneburg. Sie haben für „Faust“ einen begehbaren Totenkopf gebaut, für „Was ihr wollt“ eine riesige Tulpe, für „Black Rider“ einen Baum auf die Bretter gelegt. Keiner durfte vor der Premiere …

Weiterlesen »

Ein Baby verdirbt das Abendessen

Lüneburg. Was, zum Teufel, macht dieses seltsame Wesen mitten im Abendessen? Den ganzen Tag musste der Ochse bei echtem Sauwetter malochen, jetzt hat er Kohldampf, freut sich daheim auf eine …

Weiterlesen »

Gefühlte Wahrheit

Lüneburg. Der größte Erfolg der Populisten von Trump bis Höcke ist das Aufweichen des Begriffs der Wahrheit. Gefühlte Wahrheit ersetzt Wissen, Behauptung erschlägt Differenzierung. Jetzt breitet ein Mann seine Schwarz-Weiß-Weltsicht …

Weiterlesen »

Über Menschlichkeit und Vernunft

Lüneburg. Mit Bravo-Rufen und enthusiastischen Beifallsstürmen feierte das Publikum in St. Michaelis die optisch wie musikalisch faszinierende Premiere von Händ els „Jephtha“. Das heute als reifstes anerkannte und musikalisch weit …

Weiterlesen »

Irgendwo zwischen Drama und Tragödie

Lüneburg. Der Zeitpunkt passt. Am kommenden Wochenende beraten SPD und CDU den Landeshaushalt für das Jahr 2019. Aus dem Etat gestrichen wurden sechs Millionen Euro, mit denen eigentlich die kommunalen …

Weiterlesen »

Die Schule kann warten

Die Piraten kommen und haben im so fernen wie nahen Nimmerland jede Menge Spaß an der Attacke. Foto: Theater/Tamme

Lüneburg. Das wäre natürlich eine dolle Sache: immer Kind sein, ein Abenteuer jagt das nächste, aber nix Schlimmes wird passieren. Alles ist möglich, sogar das Unmögliche, selber fliegen zum Beispiel. …

Weiterlesen »

Bloß nicht erwachsen werden

Lüneburg. Wer zu spät kommt, den bestraft auch mal die Theaterkasse. Das Musical vom Jungen, der nie erwachsen werden will, wird bis Januar zwanzigfach im T.3 d es Theaters gespielt. …

Weiterlesen »