Aktuell
Home | Tag Archives: Theater (page 4)

Tag Archives: Theater

Nicht jede Musik braucht Bilder

Maria Bengtsson (Sopran) liegt am Boden, für ihre Verzweiflung erntet sie eher Hass als Mitgefühl. Foto: Brinkhoff/Moegenburg

Hamburg. Bühnenhoch strecken sich Regalwände. Sie erinnern an Bienenwaben und an Grab­ni­schen auf Friedhöfen in Spanien und Italien, in denen die Toten gestapelt werden. Doch sind die Fächer leer. Durch …

Weiterlesen »

Die fantastische Theater-Welt

Lüneburg. Kann man telefonieren, ohne miteinander zu sprechen? Kann man träumen und den Traum mit anderen teilen? Kann man Gefühle äußern, ohne dabei auch nur e in einziges Wort zu …

Weiterlesen »

Mord aus Eifersucht

Lüneburg. Auf keine Frau in der Geschichte des Musiktheaters prasseln so viele Projektionen nieder wie auf Carmen. Alle spielen sich ab zwischen Feministin und Femme fatale. Zigarettendreherin, Tänzerin, Schmugglerin, das …

Weiterlesen »

Große Oper im Theater

Lüneburg. Das Theater hat auch in diesem Jahr einen guten Lauf. Nach jetzigem Stand werden die Besucherzahlen wieder sehr gut ausfallen. Aber noch kann viel pas sieren. Die nächste Premiere …

Weiterlesen »

Sittlichkeit wird überbewertet

Zwei Schlawiner verstehen sich: Anton Stüring (Georg Becker) und Willem Cordes (Jürgen Schmidt) hüten brisantes Aktenmaterial. Foto: Theater

Lüneburg. Willem Cordes macht in Gewürze und hat es mit der Marke Cordes-Senf zu einigem Ansehen gebracht. Momentan aber sieht der Herr Unternehmer nicht gut aus. Er zappelt nervös herum …

Weiterlesen »

Verraten wird nix

Das Team des Theaters Rampenlicht läuft, vier vom Vorstand lassen laufen: vorn Gunnar Jargstorff (li) und Jürgen Baumgarten, hinten Christian Baumgarten und Susanne Ganter. Foto: t&w

Lüneburg. Sie schleppen Podeste, rücken ein Sofa, da kommt noch wer mit „Hallooo“, es wuselt im Theatersaal der KulturBäckerei. Gleich ist Probe. Also zum Gespräch besser raus in den Kunstsaal, …

Weiterlesen »

Die Brandstifter-Revue

Lüneburg. Kaum ist ein kurzes Inferno-Krachen vorbei, raunt ein Chor: „Hinterm Berg, hinterm Berg, brennt es in der Mühle.“ Das ist ja Mörikes „Feuerreiter“! Ab er es geht hier doch …

Weiterlesen »

Herr Biedermann tritt auf

Lüneburg. Vor 70 Jahren packte Max Frisch das Thema erstmals an, vor 60 Jahren kam „Biedermann und die Brandstifter“ auf die Bühne. Das tragikomische Stück über Opportunismus und Feigheit wurde …

Weiterlesen »

Der Tiefbegabte ermittelt

Hochbegabt der eine, etwas verpeilt der andere: Yves Dudziak und Paul Brusa spielen zwei höchst unterschiedliche Freunde. (Foto: Theater)

Lüneburg. Rico ist ein guter Junge, alle mögen ihn – aber es lässt sich nicht leugnen, dass er ein wenig verpeilt ist. Vorher und nachher, rechts und links, das sind …

Weiterlesen »

Der Mozart-Versteher

Lüneburg. Gegen die Macht des Bildes ist kein Wort gewachsen. 1984 meißelte Milos Forman mit seinem Film „Amadeus“ das Bild von Mozart ins kollektive Gedächtnis : ein göttliches Genie, ein …

Weiterlesen »

Kanzel, Filme und Konzert

Der Künstler Julian Sengelmann folgt vielen Spuren, in Lüneburg tritt er als Moderator auf. Foto: nh

Lüneburg. Nummer eins ist Theologe. Nummer zwei Schauspieler. Nummer drei Buchautor. Nummer vier Musiker. Fernsehmacher, Moderator, Sprecher, das wären die Numm ern fünf bis sieben. Das Auflisten ließe sich locker …

Weiterlesen »

Streit kann ja so schön sein

Lüneburg. Mit den lieben Nachbarn ist es meistens so eine Sache. In der Regel haben die Mitbewohner größerer und kleinerer Mieteinheiten die ein oder andere Mac ke, leider Gottes, denn …

Weiterlesen »