Aktuell
Home | Tag Archives: Tiere

Tag Archives: Tiere

Verzweifelter Hilferuf

Gartow. „Die Lage“, sagt Gartows Samtgemeindebürgermeister Christian Järnecke (CDU), „ist ernst. Sehr ernst“. Gartows Verwaltungsoberhaupt spricht über die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners in den Wäldern der Samtgemeinde, in den Baum­alleen, in …

Weiterlesen »

Vierbeinige Botschafter des Zolls

Bleckede. Matz ist fünf Jahre alt und arbeitet auf dem Hamburger Flughafen beim Zoll: als Spürnase. Matz ist ein Parson Russell Terrier, spezi ell ausgebildet zum Artenschutz-Spürhund. Ob Muscheln, als …

Weiterlesen »

Tierheim braucht mehr Schutz

Lüneburg. Es ist der 28. Mai, als Frauke Girus-Nowoczyn morgens um 6.20 Uhr das Haupteingangstor des Lüneburger Tierheims aufschließt. Die Geschäftsführerin der Einrichtung wundert sich, dass das Zwischentor zu den …

Weiterlesen »

107 Kilo Aale für die Elbe

Bleckede. 107 Kilogramm junge Glasaale wurden am Mittwoch in die Elbe gesetzt – und damit etwa 320.000 rund sechs Zentimeter große und 0,3 Gramm schwere Hoffnun gsträger für den Fluss. …

Weiterlesen »

Bündnis will Vormarsch der Nutrias stoppen

Lüneburg. Die Nutria macht an Ufern, Dämmen und Deichen immer größere Probleme. Das nahm jetzt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zum Anlass, gemeinsam mit Fachleuten aus Deutschland und den Niederlanden Strategien zur …

Weiterlesen »

Warum die Briten so tierlieb sind

Lüneburg. „Das war der schönste Job, den ich je fürs Fernsehen gemacht habe.“ Kate Kitchenhams Augen leuchten eigentlich immer, aber wenn sie von ihrem jüngsten Projekt erzählt, strahlen sie ganz …

Weiterlesen »

Tierschutz nimmt Pferde ins Visier

Luhmühlen. Mittwoch, kurz vor 20 Uhr, Auftaktabend der monatlichen Züchterstammtische in der Luhmühlener Gaststube „Zum Peerkieker“. Knapp 40 Zuhörer sind gekommen, Pferdezüchter, Pferdehalter, Pensionsstallbetreiber – genau diejenigen, die Jürgen Stuhtmann …

Weiterlesen »

Schwieriges Storchenjahr

Ende Februar diesen Jahres kehrten die ersten Störche aus dem Süden in die Region zurück - ein verregneter Sommer machte ihnen dann schwer zu schaffen.

Lüneburg. Für Naturfreunde war es ein Graus: Dutzende junger Weißstörche in der Region wurden im Frühsommer Opfer der lang anhaltenden Regenfälle, völlig durchn ässt erfroren sie, starben an Lungenentzündung. Dennoch …

Weiterlesen »

Wildpark Lüneburger Heide plant Baumwipfelpfad

Hanstedt/Nindorf. Für schätzungsweise vier bis fünf Millionen Euro Investitionskosten planen die Geschäftsführer des Wildparks Lüneburger Heide die Errichtung eines rund 800 Meter langen Baumwipfelpfades, inklusive eines Aussichtsturms mit einer Besucherplattform …

Weiterlesen »