Aktuell
Home | Tag Archives: Tiere (page 3)

Tag Archives: Tiere

Dem Schicksal entronnen

Kirchgellersen. „Islandpferde sind Rassisten“, sagt Tanja Franke und lacht, „sie bleiben in der Regel unter sich.“ Doch trotzt dieser politisch eher fragwürdigen Einstellung hat die 47-Jährige schon vor vielen Jahren …

Weiterlesen »

Die Not mit dem Notdienst

Tierärzte Notdienst

Lüneburg/Melbeck. Es ist Samstagabend, kurz vor sechs, als Klaus Meyer die Angst packt. Neben ihm sitzt Mopsmischling Lil­ly auf dem Sofa und hechelt. Viel zu schnell, irgendwie panisch, denkt er, …

Weiterlesen »

Was siehst Du, Kuh?

Echem. Kuh Nummer 33 streikt. Zehn Meter vor dem Melkstand steht sie wie angewurzelt vor dem dunklen Durchgang, die Augen weit aufgerissen, die Beine in den Boden gestemmt. Direkt hinter …

Weiterlesen »

Robby bleibt im Zirkus

Lüneburg. Klaus Köhler schießen die Tränen vor Glück in die Augen, als der Vorsitzende Richter Dieter Muhsmann das Urteil im Oberverwaltungsgericht (OVG) verkündet: Der Klage des Zirkusdirektors gegen eine Anordnung …

Weiterlesen »

Die blauen Blitzer bringen nichts

Lüneburg. Sie sollen wirken wie die Augen von Raubtieren und damit das Wild aus den Wäldern abschrecken, auf die Straße zu laufen: blaue Reflektoren an den Leitpfosten. Viele Hundert von …

Weiterlesen »

Kuscheln mit Kätzchen

Lüneburg. Mia (5) und Ben (3) haben eine Katze zu Hause, die ist aber schon groß und etwas älter. Am Sonntag kuschelten die Geschwister mit ganz jungen Kätzchen , sie …

Weiterlesen »

Der große Kult-Falkner

Nindorf. Er war Mister Falkner. Fast jeder, der schon mal im Wildpark Lüneburger Heide war, kennt ihn. Nun endet eine Ära – standesgemäß mit einem großen Falknertreffen im Wildpark am …

Weiterlesen »

Laub bietet Tieren Schutz

Lüneburg. Der Altweibersommer kommt – und damit das jährliche Problem: Wohin mit dem Laub? Dabei muss nicht alles, was als „Gartenabfall“ anfällt, sofort entsorgt werden: Baumschnitt, Laub und Fallobst hilft …

Weiterlesen »

Vorsicht vor den Wildtieren

Lüneburg. Es scheint so, als ob das heimische Wild einer geregelten Arbeit nachgeht und den Menschen dabei imitiert: Morgens macht es sich zeitig auf den Weg, l ässt sich im …

Weiterlesen »

Die große Futternot

Bavendorf. Normalerweise kämpft Elmar Lesch um Siege. Als Profireiter trat er bei Europameisterschaften an, holte Titel in Deutschland und der Welt, machte sich mit seinem Ausbildungs- und Turnierstall in Bavendorf …

Weiterlesen »

Tipps zum Umgang mit Wespen

Lüneburg. Der heiße Sommer sorgt dafür, dass die Wespen die Menschen früher als sonst umkreisen. „Es ist ein super Wespenjahr“, sagt Melanie von Orlow vom Natur schutzbund (Nabu). Wie reagiert …

Weiterlesen »

Neue Wohnungen für Insekten

Lüneburg/Hannover. Auch wenn Insekten nicht wie Vögel brüten, sind Quartiere für sie wichtig und werden zu den Nisthilfen gezählt. Nicht Staaten bildende Wildbienen und Wespen – so genannte Solitärwespen – …

Weiterlesen »

Verzweifelter Hilferuf

Gartow. „Die Lage“, sagt Gartows Samtgemeindebürgermeister Christian Järnecke (CDU), „ist ernst. Sehr ernst“. Gartows Verwaltungsoberhaupt spricht über die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners in den Wäldern der Samtgemeinde, in den Baum­alleen, in …

Weiterlesen »

Vierbeinige Botschafter des Zolls

Bleckede. Matz ist fünf Jahre alt und arbeitet auf dem Hamburger Flughafen beim Zoll: als Spürnase. Matz ist ein Parson Russell Terrier, spezi ell ausgebildet zum Artenschutz-Spürhund. Ob Muscheln, als …

Weiterlesen »