Donnerstag , 20. September 2018
Aktuell
Home | Tag Archives: Wirtschaft (page 2)

Tag Archives: Wirtschaft

Lernen 4.0

Frank Dederichs ist Geschäftsführer der IQuanto GmbH: „Wir wollen die Bildungslandschaft rocken“, sagt er. (Foto: kre)

Amelinghausen/Lüneburg. Frank Dederichs legt die Messlatte an den eigenen Anspruch hoch. Muss er auch, denn selbstbewusst kündigt er an: „Wir werden den Bildungsmarkt rocken!“ Dederichs ist Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer der …

Weiterlesen »

Auf Wachstumskurs

Bardowick. Was vor 40 Jahren in der elterlichen Küche in Luhmühlen begann, ist inzwischen zu einem dynamisch wachsenden Unternehmen im Gewerbepark Wittorfer Heide geworden. Rund 6,6 Millionen Euro will Geschäftsführer …

Weiterlesen »

Und noch ein Burger-Restaurant

Das griechische Restaurant in der Heiligengeiststraße ist bereits ausgezogen. Hier eröffnet ein Burger-Laden. (Foto: t&w)

Lüneburg. Sie genießt ihre Flitterwochen, doch bevor es nach Irland ging, räumte Christine Bartz mit ihrem Mann noch ihr Geschäft „Froken Dina“ Am Berge 3 leer. Fünf Jahre lang gab …

Weiterlesen »

Windräder kommen auf den Prüfstand

Der Wendhausener Alexander Polienko ist nicht der einzige, der sich durch die 200 Meter hohen Windkraftanlagen vor den Toren Wendhausens massiv gestört fühlt. An einen gesunden Schlaf sei schon lange nicht mehr zu denken. Jetzt machen die Bürger mobil. (Foto: kre)

Wendhausen. Wuuusch…… Wuuuusch….. Wuuusch…“ Das Geräusch nervt. „Es macht aggressiv, es stresst, es macht krank“, sagen Heike Gebert und Alexander Polienko. 24 Stunden seien sie der Geräuschkulisse ausgesetzt. Sieben Tage …

Weiterlesen »

Besser als die Griechen

Vermessungsarbeiten am Lüneburger Handwerkerplatz. (Foto: t&w)

Lüneburg. Sie gehen mit sen­siblen eigentumsrelevanten Daten um, die jetzt geltende neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) treibt den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren aber keine Sorgenfalten auf die Stirn. „Wir haben unsere Mitarbeiter immer …

Weiterlesen »

Geld für Baumwipfelpfad

Begleitet von Architekt Jörg Kröger, Harburgs Landrat Rainer Rampe und Wildpark-Eigentümer Norbert Tietz macht sich Umweltminister Olaf Lies (v.r.) ein Bild von der Anlage. Vorneweg marschiert Falkner Lothar Askani mit einem Weißkopfseeadler. (Foto: thomas lx)

Nindorf. Auf den Überbringer guter Nachrichten wartet man gerne auch einige Minuten länger. Vor allem dann, wenn der Bote einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 2 ,1 Millionen Euro in der …

Weiterlesen »

Ein virtueller Einkaufsbummel

Das Team hinter dem Kaufhaus-Shop (v.l.): Thomas Grupe, Jonas Griesche (beide LZ), Projektleiterin Sina Kunz und Frank Dalock (beide Marktplatz). (Foto: t&w)

Lüneburg. Der Handel verändert sich, immer stärker kaufen Kunden auch online ein. Das ist bald auch im Kaufhaus Lüneburg möglich. Jetzt starten Landeszeitung, Lünebote und die Marktplatz GmbH in Kooperation …

Weiterlesen »

Das Leben kehrt zurück

Lüneburg. Einst galt der Schrangenplatz als Lüneburgs Sonnenterrasse, jetzt ist er häufig eher so belebt wie die Liegewiese des Freibads nach dem Abpfiff des Bademeisters. Das soll sich ändern. Ins …

Weiterlesen »

Sie sammeln europäische Erfahrungen

Angehende Erzieherinnen, Hotel- und Restaurantfachfrauen haben sich im Ausland weitergebildet. Dafür gab es jetzt die „Europapässe“, die von BBS-III-Leiterin Christiane Pätz (2. v. r.) überreicht wurden. (Foto: pet)

Lüneburg. Im toskanischen Kurort Montecatini Terme schnupperten angehende Hotel- und Restaurantfachleute von den Berufsbildenden Schulen III in Lüneburg internationale Luft. In der irischen Hauptstadt Dublin und im englischen Worcester informierten …

Weiterlesen »

Mit Fruchtriegeln aus der Misere

Lüneburg. Es sollte der große Sprung auf den europäischen Markt werden, doch es wurde eine lebensgefährliche Bauchlandung: Das Gesundkostwerk an der Lüner Rennbahn und der zweite Standort in Tangermünde mussten …

Weiterlesen »

Schandfleck soll verschwinden

Der Zutritt zum Gelände ist verboten, hinter den Zäunen stehen seit Jahren die ungenutzten alten Stallanlagen und verfallen. Nun wollen Landkreis und Gemeinde den Schandfleck in eine blühende Wiesenlandschaft verwandeln. (Foto: off)

Neuhaus/Gülze. Alte Betonbaracken ohne Fenster und Türen, haufenweise Schutt und das verkohlte Gerippe einer Brandruine: Seit Jahren verfällt am Ortsrand von Gülze an der Bundesstraße 195 zwischen Neuhaus und Niendorf …

Weiterlesen »

Atommüll am Ufer der Elbe

Um den Rückbau des Kernkraftwerks Krümmel vorzubereiten, soll zusätzlich zum Standortzwischenlager ein weiteres Lager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle eingerichtet werden. (Foto: tja)

Geesthacht. Die vom Bund gegründete neue „Gesellschaft für Zwischenlagerung GmbH“ (BGZ) übernimmt zum 1. Januar 2019 die Zuständigkeit für das Standortzwischenlager (SZL) am Kernkraftwerk Krümmel. Auch die geplante zusätzliche Atommülllagerstätte …

Weiterlesen »