Dienstag , 28. September 2021

Coronavirus

Hier können Sie sich kostenlos testen lassen

Corona-Schnelltest im Lüneburger Glockenhaus. (Foto t&w)

Viele Geschäfte und auch Gaststätten dürfen wieder öffnen. Verlangt wird aber ein negativer Corona-Test. Eine interaktive Karte der Hansestadt zeigt die Testzentren im Stadtgebiet. 

 Ein Opernfilm des Theaters Lüneburg erinnert an Sophie Scholl

Zum 100. Todestag von Sophie Scholl zeigt das Theater Lüneburg Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“ als Verfilmung. (Foto: Theater)

Was denkt ein junger, zum Tode verurteilter Mensch in der letzten Stunde vor seiner Hinrichtung? Wie soll er sein Schicksal ertragen? Wo kann er jetzt noch Trost finden? Um diese Fragen kreist die Kammeroper „Weiße Rose“, die Udo Zimmermann 1967 schrieb. Eine Produktion des Theaters Lüneburg löst die Oper aus der Bühnensituation heraus.

 Noch mehr Verbote

Der Inselsee ist am Himmelfahrtstag einmal mehr Tabuzone. Eine Allgemeinverfügung untersagt das Betreten des Areals. (Foto: t&w)

Die Corona-Pandemie hat vielen Vätern – und natürlich auch anderen – schon im vergangenen Jahr den traditionellen Ausflug an Himmelfahrt vermiest, auch in diesem Jahr ist die Bollerwagentour allenfalls in ganz kleiner Runde erlaubt. Zudem sind Inselsee und Barumer See als Ausflugsziele tabu. Für jene, die sich nicht an die Auflagen halten, kann es richtig teuer werden.

 Corona-Geld soll schnell fließen

Bund und Länder haben schon Milliarden in die Wirtschaft gepumpt, um die Folgen der Pandemie aufzufangen. Doch nicht alle haben Hilfen erreicht, gerade in der Gastronomie. Die Grünen fordern am Dienstag im Landtag Abhilfe.

 Barfußpark in Egestorf darf wieder öffnen

Barfußpark in Egestorf

Auch der Barfußpark in Egestorf darf wieder öffnen. Zuvor hatte die niedersächsische Corona-Verordnung bei der Geschäftsführerin für Ärger gesorgt, da diese nur Wildparks, Zoos und Botanische Gärten mit der Öffnung bedacht hatte. Am Sonnabend, 15. Mai, soll es losgehen. Einiges ist dabei anders, als vor der Pandemie.

 Kleines Chaos vor großen Läden

Nur wer einen negativen Corona-Test vorlegen kann, vollständig geimpft oder genesen ist, darf derzeit bei Karstadt einkaufen. Darauf weisen Schilder hin. (Foto: be)

Ungerecht behandelt fühlen sich größere Lüneburger Geschäfte, weil Kunden nur mit einem negativen Corona-Test, vollständig geimpft oder genesen bei ihnen einkaufen dürfen. Das "ist an der Realität vorbei", sagt zum Beispiel der Karstadt-Chef.

 Gemischtes Feedback der Hoteliers

Campingplatz Rote Schleuse: Auch hier kann endlich wieder in der Außengastronomie gesessen werden. (Foto: be)

Endlich wieder Gäste empfangen. Gut, erstmal nur im eigenen Bundesland. Die Hoteliers, Herbergseltern und Campingplatzbetreiber im Landkreis bringen sich in Position.

Hier gilt die Maskenpflicht in Lüneburgs Innenstadt

Der Landkreis Lüneburg hat nach dem OVG-Urteil die Maskenpflicht in der Innenstadt neu geregelt. Neue Plakate werden gerade vorbereitet. (Foto: t&w)

Masken müssen künftig nur noch dort getragen werden, wo meist viele Besucherinnen und Besucher gleichzeitig unterwegs sind. Dadurch verkleinert sich das entsprechende Gebiet in der Lüneburger Innenstadt spürbar.

 Start der Außengastronomie zwischen Freude und Verwirrung

Anke Braase und Alicia Riedler (rechts) genießen es, endlich wieder essen zu gehen. Im Schallander ließen die beiden es sich am Montagmittag gut gehen. (Foto: be)

Die Außengastronomie in Stadt und Landkreis darf seit Montag wieder öffnen. Doch die vielen Regeln erschweren den Start für Gastronomen und Gäste. Viele Betreiber freuen sich zwar, den Menschen etwas bieten zu können – doch wirtschaftlich sei die Öffnung nicht. Deshalb ziehen auch noch nicht alle Restaurants mit.